Identitätswechsel-Schutz und VIP-Verwaltung

Impersonation Protection erkennt Phishing-E-Mails, die vorgeben, von bekannten Marken oder von wichtigen Personen in Ihrem Unternehmen zu kommen.

Einschränkung Diese Option ist nur in Verbindung mit einer Email Advanced-Lizenz verfügbar.

Impersonation Protection sucht nach zwei Arten des Identitätswechsels:

  • Imitation einer bekannten Marke, oft einer Finanzorganisation oder einer Online-Shopping-Seite.
  • Verwendung der Namen wichtiger Personen in Phishing-E-Mails. Sie können Namen in VIP-Verwaltung hinzufügen.

Impersonation Protection ist standardmäßig aktiviert und wird durch Einstellungen in Richtlinien vom Typ Email Security gesteuert. Siehe Email Security-Richtlinie.

Hilfe zum Scannen von E-Mail-Inhalten finden Sie unter Erweiterter Malware-Scan für E-Mails.

VIP-Verwaltung

Auf der Seite VIP-Verwaltung können Sie bis zu 200 E-Mail-Adressen von sehr wichtigen Personen (VIPs) in Ihrer Organisation hinterlegen. E-Mails werden auf Anzeichen eines Missbrauchs dieser Adressen überwacht.

Gehen Sie zu Übersicht > Globale Einstellungen > Impersonation Protection.

Sie können E-Mail-Adressen mit der Funktion VIP hinzufügen manuell hinzufügen.

Die Funktion Hilfe beim Finden von VIPs durchsucht einen verbundenen Active-Directory-Dienst (AD) nach Benutzern mit hohem Risiko. Je mehr Informationen Sie zu Ihren AD-Einträgen hinzugefügt haben (z. B. Funktionsbezeichnungen), desto besser sind die Ergebnisse. Sie können dann Benutzer aus den Suchergebnissen auswählen.