Zum Inhalt
Diese Seite wurde ganz oder teilweise maschinell übersetzt.

Kontoinformationen

Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol, um Ihre Sophos Central-Kontoeinstellungen jederzeit zu verwalten.

Sie können Ihr Kennwort ändern, Ihre E-Mail-Abonnements verwalten, Ihre Konto- und Partnerinformationen einsehen uvm.

Über das Unternehmen

Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und dann auf Unternehmensinformationen.

Auf dieser Registerkarte sind die Kontaktdaten Ihres Unternehmens angegeben.

Ändern Sie bei Bedarf die Informationen und klicken Sie auf Speichern.

Co-branding

Sie können festlegen, dass Ihren Endnutzern im Sophos Central Self-Service Portal Ihr Firmenlogo oder das Logo Ihres Partners angezeigt wird. Dies hat den Vorteil, dass die Endnutzer erkennen, dass es sich um eine offizielle Web-Anwendung für Ihr Unternehmen handelt.

Sie müssen Superadmin oder Admin sein.

  1. Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und dann auf Co-Branding.
  2. Klicken Sie auf Durchsuchen, wählen Sie eine Datei zum Hochladen aus und klicken Sie auf Speichern.

Logo-Bilder müssen die auf der Seite angegebenen Voraussetzungen erfüllen.

Logo Ihres Partners verwenden

  1. Wenn Sie das Logo Ihres Partners verwenden möchten, wählen Sie die Option Einstellungen von Sophos Central Partner verwenden.

    Das Logo wird in der Vorschau angezeigt.

  2. Klicken Sie auf Speichern.

Logo ändern oder entfernen

Um ein neues Logo hinzuzufügen oder wieder das Sophos Logo zu verwenden, müssen Sie das aktuelle Logo entfernen.

  1. Klicken Sie unter der Logo-Vorschau auf Entfernen und anschließend auf Speichern.

Meine Informationen

Sie können Details zu Ihrer Administrationsrolle und die E-Mail-Adresse für die Anmeldung bei Sophos Central anzeigen. Sie können das Anmeldekennwort ändern.

Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und anschließend auf Informationen über mich.

Ihre Administrationsrolle wird oben angezeigt. Klicken Sie für Details auf den Rollennamen.

So ändern Sie das Kennwort:

  1. Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und dann auf Kennwort ändern.
  2. Geben Sie Ihr Aktuelles Kennwort ein.
  3. Erstellen Sie ein Neues Kennwort, wiederholen Sie es und klicken Sie anschließend auf Kennwort zurücksetzen.

    Sie müssen ein Kennwort verwenden, das die folgenden Regeln erfüllt:

    • Mindestens 8 Zeichen.
    • Mindestens einen Kleinbuchstaben.
    • Mindestens einen Großbuchstaben.
    • Mindestens eine Zahl oder ein Sonderzeichen.

Sie werden automatisch mit dem neuen Kennwort angemeldet und kehren zu Sophos Central zurück.

Hinweis

Das alte Kennwort ist nicht mehr gültig.

Sophos Central erzwingt eine Richtlinie für fehlerhafte Kennwörter. Ihr Konto wird vorübergehend gesperrt, nachdem fünf Anmeldeversuche mit einem falschen Kennwort durchgeführt wurden. Anfänglich dauert die Sperre eine Minute und verlängert sich schrittweise auf fünf Stunden, wenn weiterhin falsche Kennwortversuche für denselben Administrator durchgeführt werden.

Sie können sich an den Sophos Support wenden. Siehe Sophos Support.

Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA)

Sie können Ihre MFA-Methode mit der **** Einstellung „MFA verwalten“ ändern.

Sie werden aufgefordert, einen Sicherheitscode einzugeben, bevor Sie fortfahren. Abhängig von Ihrem Authentifizierungstyp erhalten Sie möglicherweise einen Sicherheitscode von uns per Textnachricht oder müssen einen über die Authenticator-App auf Ihrem mobilen Gerät generieren.

Partner-Daten

Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und dann auf Partner-Daten.

Auf dieser Registerkarte sind die Kontaktdaten Ihres Partners angegeben, sofern relevant.

Kontoeinstellungen

Sie können Enterprise Management für Sophos Central Enterprise aktivieren.

Sophos Central Enterprise ermöglicht verteiltes Sicherheitsmanagement. Administratoren können auf diese Weise die Sicherheit eines Unternehmens verwalten, das in mehrere Teilverwaltungseinheiten unterteilt ist. Ein Unternehmen zum Beispiel, das mehrere Standorte hat, kann die Sicherheit für jeden Standort als separate Teilverwaltungseinheit verwalten.

Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und dann auf Kontoeinstellungen.

Warnung

Wenn Sie diese Funktion einmal aktiviert haben, kann sie nur von einem Enterprise-Superadmin in Sophos Central Enterprise wieder deaktiviert werden.

Wenn Sie Enterprise Management über ein Sophos Central-Konto aktivieren, werden alle anderen Konten, die mit Ihrem Kundenkonto verknüpft sind, mit Ihrem Sophos Central Enterprise-Konto als Teilverwaltungseinheiten verknüpft.

Teilverwaltungseinheiten können erst dann in Sophos Central Enterprise verwaltet werden, wenn der Sophos Central-Administrator der Teilverwaltungseinheit dem Enterprise-Admin den Zugriff auf das Konto der Teilverwaltungseinheit erlaubt. Hierzu müssen Sie die Super-Admin-Rolle besitzen. Sie können den Enterprise-Admin-Zugriff nicht mehr deaktivieren, nachdem Sie diesem zugestimmt haben.

So erlauben Sie den Zugriff:

  1. Vergewissern Sie sich in Kontoeinstellungen, dass Enterprise Management aktiviert ist und dass Sie die Daten des Enterprise-Admin sehen können.
  2. Aktivieren Sie den Enterprise-Admin-Zugriff.

Bewertungsmodi

Warnung

Verwenden Sie diese Einstellungen nur in einem separaten Testnetzwerk.

Überwachungsmodus

Sie müssen dem Early-Access-Programm „Neue Funktionen von Endpoint Protection“ beitreten, um den Überwachungsmodus verwenden zu können.

In diesem Modus erkennen wir Bedrohungen, blockieren sie aber nicht.

Warnung

In diesem Modus wird der Schutz für alle Computer und Server deaktiviert. Dies gilt unabhängig von Ihren Richtlinieneinstellungen.

Wenn Sie ein „Nur Erkennen“-Produkt wünschen, das zusammen mit dem Schutz von Drittanbietern ausgeführt werden kann, sollten Sie stattdessen dem Early-Access-Programm zum Sensor für XDR-Erkennungen beitreten.

Aggressive Bedrohungserkennung

In diesem Modus führen wir eine besonders intensive Überwachung und Klassifizierung des Anwendungsverhaltens durch.

Warnung

Dieser Modus verlangsamt Ihre Computer und Server. Außerdem werden viel mehr Erkennungen generiert und automatische Analysen erstellt.

Sophos Support

Sie können wählen, welchen Sophos Support Sie erhalten möchten.

Klicken Sie auf Ihr Profilsymbol und dann auf Support-Einstellungen.

Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  • Remote-Unterstützung. Hiermit erhält Sophos Support für 72 Stunden direkten Zugriff auf Ihre Sophos Central-Instanz, um Ihnen helfen zu können. Die Option ist standardmäßig deaktiviert.

    Hinweis

    Sie können diese Option auch aktivieren, wenn Sie Support anfordern, indem Sie auf Hilfe > Support-Ticket erstellen oben auf der Seite klicken.

  • Partnerunterstützung . Damit erhält der von Ihnen benannte Partner Zugriff auf Ihr Sophos Central-Portal und kann den Sophos Central-Dienst in Ihrem Namen konfigurieren. Die Option ist standardmäßig deaktiviert.

    Hinweis

    Wenn Sie die Partner-Unterstützung nicht aktivieren, kann Ihr Partner nur die Informationen auf oberster Ebene einsehen, zum Beispiel die erworbenen Services und Zahlen zur aktuellen Verwendung.