Content Control Lists

Content Control Lists (CCLs) können sich auf einen Datentyp beschränken (z. B. eine Anschrift oder Sozialversicherungsnummer) oder eine Kombination verschiedener Datentypen umfassen (z. B. Projektnamen, die „vertraulich“ oder ähnlich lauten).

Damit wird eine Definition für Daten erstellt, die geschützt werden sollen. Sie können CCLs dann in Data Loss Prevention-Regeln verwenden, um festzulegen, wie mit den Daten umgegangen werden soll.

Damit eine Data Loss Prevention-Richtlinie schnell festgelegt und eingeführt werden kann, verfügt SophosLabs über eine Datenbank mit Definitionen sensibler Daten. Die CCLs von SophosLabs umfassen Definitionen zu gängigen finanziellen und personenbezogenen Datentypen (z. B. Kreditkartennummern, Sozialversicherungsnummern, Anschriften oder E-Mail-Adressen). Die CCLs von SophosLabs können nicht bearbeitet werden. Auf Wunsch können Sie jedoch die Erstellung einer neuen CCL bei Sophos beantragen.

Sie können die CCLs von SophosLabs in Ihren Regeln verwenden oder eigene CCLs erstellen.

Sie können die CCLs filtern.

Sie können die Liste der CCLs auch durchsuchen.

Klicken Sie auf Information , um Details zu einer CCL anzuzeigen.

Bei jeder benutzerdefinierten CCL können Sie außerdem:

  • Auf den Namen einer CCL klicken, um sie zu bearbeiten.
  • Um eine CCL zu exportieren, klicken Sie auf ExportierenSchaltfläche "Exportieren" . Es wird eine XML-Datei erstellt, die die Definition für die CCL enthält.
  • Um eine CCL zu klonen, klicken Sie auf KlonenSymbol "Klonen" . Vergeben Sie einen Namen für die geklonte CCL und klicken Sie auf Element klonen. Die geklonte CCL wird der Liste der CCLs hinzugefügt. Sie können diese bearbeiten, indem Sie auf den Namen klicken.
  • Um eine CCL zu löschen, klicken Sie auf Löschen Kreuzsymbol. Klicken Sie zum Löschen auf dieses Symbol.. Klicken Sie auf Element löschen zur Bestätigung der Löschung.

Sie können CCLs auch importieren:

  1. Klicken Sie auf Importieren.
  2. Wählen Sie die XML-Datei aus, die die CCLs enthält.
  3. Klicken Sie auf Öffnen.

    Die CCLs werden der Liste hinzugefügt.