Server Protection

Installieren Sie einen Server Protection-Agent auf Servern, um diese vor Malware, riskanten Dateitypen und Websites sowie schädlichem Netzwerkverkehr zu schützen.

Um einen Server zu schützen, laden Sie den Installer für Ihr Betriebssystem herunter und führen Sie ihn auf dem Server aus.

Informationen zum Einrichten der Firewall oder des Proxys für die Kommunikation zwischen Sophos Central Admin und den verwalteten Servern finden Sie unter Zuzulassende Domänen und Ports.

Laden Sie den Windows-Installer herunter, und führen Sie ihn aus

  1. Gehen Sie zu Übersicht > Geräte schützen.
  2. Klicken Sie auf Installer für Windows Server herunterladen.
  3. Gehen Sei zum Ordner Downloads und führen Sie den Installer aus.

Laden Sie den Linux-Installer herunter, und führen Sie ihn aus

So laden Sie das Installationsprogramm herunter und führen es aus:

  1. Gehen Sie zu Übersicht > Geräte schützen.
  2. Klicken Sie auf Installer für Linux-Server herunterladen.

    Alternativ können Sie den Installer über die Befehlszeile oder mit einem Skript wie folgt herunterladen:

    1. Rechtsklicken Sie auf den Link zum Installer und kopieren Sie die Link-Adresse.
    2. Verwenden Sie auf dem Linux-Server an einer Eingabeaufforderung oder in einem Skript wget mit der Link-Adresse:

      wget Linux-Installer-Link

    3. Verschieben Sie den Installer in das Verzeichnis Downloads.
  3. Führen Sie den Installer wie folgt aus:
    1. Wechseln Sie zum Verzeichnis Downloads.
    2. Ändern Sie die Dateiberechtigungen so, dass sie „Ausführen“ einschließen:

      chmod +x SophosSetup.sh

    3. Führen Sie den Installer aus:

      ./SophosSetup.sh

      Wenn Sie nicht als „root“ angemeldet sind, führen Sie den Installer mit dem Befehl sudo aus:

      sudo ./SophosSetup.sh

Siehe Sophos Protection for Linux.

Gehen Sie wie folgt vor, um Sophos Linux Protection zu deinstallieren:

  1. Gehen Sie zu opt/sophos-spl/bin.
  2. Führen Sie das Deinstallationsprogramm aus:

    ./uninstall.sh

Laden Sie den Anti-Virus-for-Linux-Installer herunter

Der Anti-Virus-for-Linux-Installer bietet Virenschutz. Die erweiterten Funktionen von Linux XDR oder Linux MTR stehen nicht zur Verfügung. Es handelt sich um ein Legacy-Produkt. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Linux-Server zu migrieren und den neuen Installer für Linux-Server zu verwenden.

  1. Gehen Sie zu Übersicht > Geräte schützen.
  2. Suchen Sie nach Sophos Anti-Virus for Linux (Legacy).
  3. Um den Installer mit Ihrem Browser herunterzuladen, klicken Sie auf Anti-Virus-for-Linux-Installer herunterladen.

    Alternativ können Sie den Installer über die Befehlszeile oder mit einem Skript wie folgt herunterladen:

    1. Rechtsklicken Sie auf Anti-Virus-for-Linux-Installer herunterladen, und kopieren Sie die Link-Adresse.
    2. Verwenden Sie auf dem Linux-Server an einer Eingabeaufforderung oder in einem Skript wget mit der Link-Adresse:

      wget Linux-Installer-Link

    3. Verschieben Sie den Installer in das Verzeichnis Downloads.
  4. Führen Sie den Installer aus.
    1. Wechseln Sie zum Verzeichnis Downloads.
    2. Ändern Sie die Dateiberechtigungen so, dass sie „Ausführen“ einschließen:

      chmod +x SophosInstall.sh

    3. Führen Sie den Installer aus:

      ./SophosInstall.sh

      Wenn Sie nicht als „root“ angemeldet sind, führen Sie den Installer mit dem Befehl sudo aus:

      sudo ./SophosInstall.sh

Gehen Sie wie folgt vor, um Sophos Anti-Virus for Linux zu deinstallieren:

  1. Gehen Sie zu opt/sophos-av.
  2. Führen Sie das Deinstallationsprogramm aus:

    ./uninstall.sh

Migrieren Sie Ihre Linux-Server

Verfahren Sie wie folgt, um Server zu migrieren, auf denen Sophos Anti-Virus für Linux bereits ausgeführt wird:

  1. Gehen Sie zu Übersicht > Geräte schützen.
  2. Suchen Sie nach Sophos Anti-Virus for Linux (Legacy).
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Was passiert, wenn Sie einen Server schützen?

Wenn Sie einen Server schützen:

  • Der Server wird der Liste Server in Sophos Central hinzugefügt.
  • Auf den Server werden Standardrichtlinien angewendet.