Manipulationsschutz

Sie können den Manipulationsschutz für alle Server und Computer der Benutzer ein- und ausschalten.

Gehen Sie zu Übersicht > Globale Einstellungen > Manipulationsschutz.

Wenn der Manipulationsschutz aktiviert ist, kann ein lokaler Administrator auf deren Computern die folgenden Änderungen nicht vornehmen: Sie müssen über das benötigte Kennwort verfügen:

  • Einstellungen für On-Access-Scans, die Erkennung von verdächtigem Verhalten (HIPS), Web Protection oder Sophos Live Protection ändern
  • den Manipulationsschutz deaktivieren
  • die Sophos Agent-Software deinstallieren

Manipulationsschutz für ein bestimmtes Gerät verwalten

Sie können die Manipulationsschutz-Einstellungen für ein einzelnes Gerät oder einen Server ändern.

Sehen Sie auf der der Detailseite des Geräts unter Manipulationsschutz nach. Dort können Sie Folgendes auswählen:

  • Kennwort ansehen
  • Neues Kennwort generieren
  • Manipulationsschutz für ein bestimmtes Gerät vorübergehend deaktivieren

Manipulationsschutz-Kennwörter wiederherstellen

Sie können die Manipulationsschutz-Kennwörter von Geräten wiederherstellen, die Sie kürzlich gelöscht haben.

Dies kann erforderlich sein, um Sophos Software von diesen Geräten zu deinstallieren.

Anmerkung Passwörter zum Manipulationsschutz werden nach dem Löschen des Geräts 90 Tage lang gespeichert.