Ändern des Verzeichnisdienstes

Befolgen Sie diese Anweisungen, um Ihren Verzeichnisdienst zu ändern.

In diesen Anweisungen wird davon ausgegangen, dass Sie bereits einen Verzeichnisdienst in Sophos Central verwenden und den Dienst ändern möchten.

Einschränkung Sie müssen ein Administrator sein, um Verzeichnisdienste einzurichten oder zu ändern.

Wenn Sie bereits über Benutzer oder Gruppen in Sophos Central verfügen, stellen Sie sicher, dass sie eine Übereinstimmung in Ihrem neuen Verzeichnisdienst besitzen, wenn Sie ihre Details mit diesem Dienst hinzufügen, entfernen oder ändern möchten.

Wenn Benutzer oder Gruppen keine Übereinstimmung haben, müssen Sie sie manuell in Sophos Central verwalten.

Wenn Sie von Active Directory zu Azure AD wechseln, empfehlen wir Ihnen, das Setup-Dienstprogramm für die Active-Directory-Synchronisierung zu deinstallieren und Ihre Sophos-API-Anmeldeinformationen zu entfernen. Sophos Central lehnt neue Daten aus Active Directory ab, sobald Sie den Verzeichnisdienst geändert haben. Sie müssen die Synchronisierung zwischen Active Directory und Sophos Centralbeenden.

Wenn Sie von Azure AD zu Active Directory wechseln, gehen Ihre Filtereinstellungen verloren.

Sie können angeben, dass Sie keinen Verzeichnisdienst verwenden möchten. Wenn Sie diese Option wählen, bleiben Ihre Benutzer und Gruppen in Sophos Central, aber Sie können keine Änderungen synchronisieren. Sie müssen Ihre Benutzer und Gruppen in Sophos Central verwalten.

Um den Verzeichnisdienst zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Überprüfen Sie die Voraussetzungen für den ausgewählten Verzeichnisdienst, um die Informationen, die Sie zum Einrichten des neuen Dienstes benötigen, abzurufen.
  2. Gehen Sie zu Übersicht > Globale Einstellungen > Verzeichnisdienst.
  3. Klicken Sie auf Verzeichnisdienst ändern?
  4. Wählen Sie den Verzeichnisdienst aus, zu dem Sie wechseln möchten.
    • AD-Synchronisierung
    • Azure-AD-Synchronisierung
    • Keine
  5. Klicken auf Weiter und überprüfen und bestätigen Sie den Warnhinweis.
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Befolgen Sie nun die Schritte zum Einrichten des ausgewählten Verzeichnisdienstes.