Website-Management

Sie können die Websites steuern, auf die Ihre Benutzer zugreifen können.

Diese Seite ist nicht verfügbar, wenn Sie für Web Control oder Web Gateway nicht lizenziert sind.

Anmerkung Wenn eine Option gesperrt ist, wurden globale Einstellungen von Ihrem Partner oder Ihrem Enterprise-Administrator angewendet.

Sie können die Filterung der Websites von Sophos Central erweitern. Weitere Informationen darüber, wie Sophos Websites filtert, finden Sie unter Sophos Web Security and Control Testseite.

Unter Einstellungen auf der Seite Website-Management können Sie mithilfe einer Website-Liste:

  • die Nutzung von Websites zu steuern, die nicht zu einer der Sophos-Kategorien gehören.
  • Websites zu kategorisieren, um sie Gruppen zuzuweisen, zum Beispiel anhand benutzerdefinierter Kategorien. Sie können die Nutzung dieser Websites anschließend für bestimmte Benutzer mithilfe von Richtlinien steuern.
  • Die Sophos-Kategorie für eine Website überschreiben. Damit ändert sich die Kategorie der Website für alle Ihre Benutzer.
Anmerkung Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sophos eine Website einer falschen Kategorie zugeordnet hat, können wir dies auf Anfrage ändern. Siehe Support-Fall öffnen. Wir empfehlen Ihnen diese Vorgehensweise, anstatt die Kategorie zu überschreiben.

Um eine Website zu dieser Liste hinzuzufügen:

  1. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf Hinzufügen.

    Das Dialogfeld Website-Anpassung hinzufügen wird angezeigt.

  2. Geben Sie die Websites ein.

    Bei den Einträgen in der Website-Liste kann es sich um einzelne URLs, vollständige Domains, TLDs, IP-Adressen, CIDR-Bereiche oder sogar Top-Level-Domains handeln.

    Anmerkung Die Website-Verwaltung mittels IP-Adressen regelt nur den browserbasierten Zugriff. Sie blockiert keine anderen Anwendungen und interagiert nicht mit den Regeln einer lokalen Firewall.
  3. Wählen Sie Kategorie überschreiben aktivieren, um eine bestimmte Kategorie mit den Webseiten zu verbinden, die Sie eingefügt haben. Wählen Sie anschließend eine Kategorie aus.
  4. Wählen Sie Tags aktivieren, um ein Tag mit der Website zu verbinden, die Sie eingefügt haben. Geben Sie dann einen Namen für das Tag ein.

    Tags können bei der Erstellung von Web Control-Richtlinien für Endpoints und Server verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Web Control-Ereignisse protokollieren in der Web Control-Richtlinie.

  5. Geben Sie einen Text in das Textfeld Kommentare ein.

    Es kann bei künftigen Fehlersuchen und Problemen mit Richtlinien hilfreich sein, Informationen zu Tags, die Sie erstellen, und zu Kategorien, die Sie überschreiben, zur Verfügung zu stellen.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

    Ihr Eintrag wird der Website-Liste hinzugefügt.

Sie können auch Einträge in der Liste bearbeiten oder löschen.

Um einen Eintrag zu bearbeiten, klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol Grauer Stift. Das Symbol befindet sich rechts neben dem Eintrag.

Um einen Eintrag zu löschen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben dem Eintrag und klicken Sie auf Löschen.