Device Encryption Schritt für Schritt (Mac)

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Macs zu verschlüsseln.

Voraussetzungen:

  • Sie müssen die Sophos-Central-Agent-Software auf den Endpoints installieren.
  • Sie müssen eine Device Encryption Richtlinie in Sophos Central konfigurieren und aktivieren.
  • Benutzer müssen sich an ihren Endpoints anmelden. Sie müssen mit Sophos Central verbunden und synchronisiert werden. Beachten Sie, dass Remoteanmeldungen nicht unterstützt werden.

Im Folgenden erfahren Sie, was Benutzer sehen und wie sie vorgehen müssen.

  1. Ihren Mac starten und ihr Anmeldepasswort eingeben.

    Dadurch wird Sophos Device Encryption aktiviert.

  2. Entweder auf Verschlüsseln klicken, um die Verschlüsselung des Systemlaufwerks zu starten, oder auf Später durchführen klicken, um den Vorgang später zu starten.

    Wenn Benutzer ihr Anmeldepasswort eingeben und auf Verschlüsseln klicken, wird der Wiederherstellungsschlüssel sowohl lokal im Schlüsselbund als auch in Sophos Central gespeichert.

    Alle vorhandenen Benutzer eines Endpunkts werden automatisch zu FileVault hinzugefügt.

    Auf Endpoints mit macOS 10.12 oder älter muss sich jeder Benutzer extra anmelden, um zu FileVault hinzugefügt zu werden.

Sobald die Systemfestplatte verschlüsselt ist, werden automatisch interne Datenvolumes verschlüsselt. Verschlüsselte Festplatten werden beim Starten des Computers automatisch entsperrt.

Mitteilungen informieren Benutzer über den Verschlüsselungsstatus der einzelnen Volumes.