Migration von SafeGuard Enterprise BitLocker

Führen Sie folgenden Schritte aus, um zu migrieren.

Anmerkung Wenn Sie BitLocker mit SafeGuard Enterprise Version 6.x oder 7.x verwenden, empfehlen wir, zuerst SafeGuard Enterprise auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wenn Sie SafeGuard Enterprise Version 6.x oder 7.x verwenden, müssen Sie zuerst die Systemfestplatte gemäß SafeGuard Enterprise Administratorhilfe entschlüsseln bevor Sie zu Sophos Central Device Encryption migrieren können.

So migrieren Sie von SafeGuard Enterprise BitLocker Client (Version 8.0 oder höher) zu Sophos Central Device Encryption:

  1. Öffnen Sie Systemsteuerung > Programm deinstallieren und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Sophos SafeGuard Client.
  2. Wählen Sie im Kontextmenü Ändern.
    Der SafeGuard Enterprise Client Installationsassistent startet.
  3. Deinstallieren Sie die BitLocker Komponente.
    Anmerkung Durch die Deinstallation von BitLocker werden weder Volumes noch Dateien entschlüsselt.
  4. Installieren Sie die Sophos Central Device Encryption Software.
  5. Stellen Sie sicher, dass eine Sophos Central Device Encryption Richtlinie dem Endpoint zugewiesen und aktiviert ist.

Sie können nun BitLocker über Sophos Central verwalten. Es ist keine Neuverschlüsselung erforderlich. Sobald Sie dem Endpoint eine Sophos Central Device Encryption Richtlinie zugewiesen haben, wird der Wiederherstellungsschlüssel erneuert und in Sophos Central gespeichert. Die Funktion der Dateiverschlüsselung bleibt unverändert.