Device Encryption vorbereiten

Standardmäßig sind die meisten Systemlaufwerke für die Verwendung von BitLocker vorbereitet. Ist dies nicht der Fall, führt Sophos Central Device Encryption automatisch das erforderliche Microsoft Befehlszeilentool BdeHdCfg.exe aus, um das Laufwerk vorzubereiten.

Das bedeutet, dass eine separate BitLocker-Partition auf dem Systemlaufwerk erzeugt wird.

Während der Einrichtung von Device Encryption werden Benutzer darüber informiert, dass ein Neustart erforderlich ist, um das Systemlaufwerk vorzubereiten. Benutzer können auswählen, ob sie den Computer sofort oder später neu starten möchten. Device Encryption kann nur gestartet werden, wenn der Computer neu gestartet wurde und die Vorbereitung des Systemlaufwerks erfolgreich war.

Die von Device Encryption benötigte Version von .NET Framework wird auf den Endpoints automatisch installiert.