Teilverwaltungseinheiten

Wenn Sie Enterprise Management über ein Sophos Central Admin-Konto aktivieren, werden alle anderen Konten, die mit Ihrem Kundenkonto verknüpft sind, mit Ihrem Sophos Central Enterprise-Konto als Teilverwaltungseinheiten verknüpft.

Um den Zugriff zu gewähren, muss der Sophos Central Admin-Administrator der Teilverwaltungseinheit:

  1. Klicken Sie in Sophos Central Admin auf Kontoinformationen > Kontoeinstellungen.

    Dies zeigt an, dass Enterprise Management für die Organisation aktiviert wurde und zeigt zudem die Details des Enterprise-Admins an.

  2. Aktivieren Sie den Zugriff auf das Sophos Central Admin-Konto für Unternehmensadministratoren.

Auf der Seite Teilverwaltungseinheiten sind Ihre Teilverwaltungseinheiten aufgeführt und Sie sehen auf einen Blick die Anzahl der Lizenzen, die diese in den verfügbaren Kategorien nutzen, sowie den Status dieser Lizenzen.

Darüber hinaus können Sie:

  • Erstellen Sie neue Teilverwaltungseinheiten.
  • Teilverwaltungseinheiten trennen.
  • Teilverwaltungseinheiten löschen.
  • Überprüfen Sie, welche Teilverwaltungseinheiten den Enterprise-Admins den Zugriff auf ihr Sophos Central Admin-Konto und die Verwaltung erlaubt haben.
    Einschränkung Der Sophos Central Admin-Administrator der Teilverwaltungseinheit muss den Enterprise-Admins den Zugriff auf ihr Konto ermöglichen. Der Administrator muss hierfür die Superadmin-Rolle besitzen. Nur ein Enterprise-Superadmin kann das Opt-In deaktivieren, wenn es aktiviert ist.

Suchen

Um nach einer Teilverwaltungseinheit zu suchen, geben Sie den Namen der Teilverwaltungseinheit oder den Anfang des Namens der Teilverwaltungseinheit ein. Um wieder alle Einträge anzuzeigen, leeren Sie das Suchfeld.

Neue Teilverwaltungseinheit

Sie können neue Teilverwaltungseinheiten erstellen, die Enterprise-Admins automatisch Zugriff ermöglichen.

So erstellen Sie eine neue Teilverwaltungseinheit:

  1. Klicken Sie auf Neue Teilverwaltungseinheit.
  2. Geben Sie die des Administratoren für die neue Teilverwaltungseinheit ein:
  3. Wählen Sie eine Region der Datenspeicherung aus. Wählen Sie aus Deutschland, Irland und USA aus.

    Die Standardregion für eine Teilverwaltungseinheit ist die Region der primären Teilverwaltungseinheit. Die primäre Teilverwaltungseinheit ist das Sophos Central Admin-Konto, für die das Enterprise Management ursprünglich aktiviert war.

  4. Lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzrichtlinien und die Lizenzvereinbarung.
  5. Klicken Sie auf Teilverwaltungseinheit erstellen.

    Die neue Teilverwaltungseinheit wird in der Liste angezeigt. Der Administrator erhält eine E-Mail mit Anweisungen zur Einrichtung.

  6. Erwerben Sie eine Lizenz für die Teilverwaltungseinheit. Im Anschluss können Sie die Teilverwaltungseinheit in Sophos Central Enterprise verwalten.

Sophos Central Admin starten

Wenn die Teilverwaltungseinheit Enterprise-Admins Zugriff erteilt hat, können Sie die Teilverwaltungseinheit des Sophos Central Admin-Kontos öffnen.

Wenn der Teilverwaltungseinheit kein Zugriff erteilt wurde, wird diese Option nicht angezeigt.

Wählen Sie die Teilverwaltungseinheit aus und klicken Sie auf Sophos Central Admin starten.

Lizenzdetails

Sie können die Lizenzinformationen für eine Teilverwaltungseinheit anzeigen. Wählen Sie hierzu die Teilverwaltungseinheit aus und klicken Sie auf Lizenzdetails.

Lizenzinformationen

Die von den einzelnen Teilverwaltungseinheiten genutzten Lizenzen sind unter dem Lizenznamen aufgeführt. Klicken Sie auf einen Lizenznamen, um Informationen über das Produkt, für das die Lizenz gilt, abzurufen.

Teilverwaltungseinheit

Um den Namen einer Teilverwaltungseinheit zu ändern, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    1. Klicken Sie auf den Namen der Teilverwaltungseinheit, um Kontaktinformationen anzuzeigen.
    2. Klicken Sie auf Bearbeiten.
      „Kontaktinformationen“ mit dem Link „Bearbeiten“
    3. Ändern Sie den Namen und klicken Sie auf Speichern.
    1. Wählen Sie die Teilverwaltungseinheit aus und klicken Sie auf Lizenzdetails.
    2. Klicken Sie auf Bearbeiten.
      „Lizenzdetails“ mit dem Link „Bearbeiten“
    3. Ändern Sie den Namen und klicken Sie auf Speichern.

Datenspeicherort

Um herauszufinden, wo die Daten einer Teilverwaltungseinheit gespeichert werden, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie auf den Namen der Teilverwaltungseinheit, um Kontaktinformationen anzuzeigen.
    Screenshot von „Kontaktinformationen“ die den „Datenspeicherort“ zeigen
  • Wählen Sie die Teilverwaltungseinheit aus und klicken Sie auf Lizenzdetails.
    Screenshot von „Lizenzdetails“ die den „Datenspeicherort“ zeigen

Der Speicherort wird neben Datenspeicherort angezeigt.