Migration einer großen Anzahl von Computern

Wenn Sie viele Computer haben, sollten Sie Ihre Migration so planen, dass Sie eine hohe Netzwerkauslastung vermeiden.

Durch die Migration erhöht sich die Netzwerkauslastung, da

  • bei der Migration ein neuer Sophos Central Agent auf allen Computern heruntergeladen und installiert wird,
  • nach der Migration Computer ihre Updates direkt von Sophos beziehen (Standard).

Wir empfehlen Ihnen, Computer batchweise zu migrieren und „Update-Caches“ in Sophos Central einzurichten, wie unten beschrieben.

Computer batchweise migrieren

Sophos Central Migration Tool unterstützt die Überprüfung und Migration für Instanzen von Sophos Enterprise Console, die bis zu 5000 Computer verwalten.

Um jedoch die genutzte Bandbreite zu reduzieren, sollten Sie die Anzahl der ausgewählten und für die jeweilige Migrationsaufgabe berücksichtigten Computer beschränken.

Update-Caches einrichten

Nach der Migration beziehen die Computer standardmäßig ihre Updates direkt von Sophos anstatt wie bisher aus lokalen Update-Verzeichnissen (CIDs).

Wenn Sie dies vermeiden möchten, können Sie Update-Caches in Sophos Central einrichten.

Mit Update-Caches können Ihre Computer ihre Sophos Central Updates aus einem Cache innerhalb Ihrer Netzwerkumgebung beziehen statt direkt von Sophos. Das schont Ihre Bandbreite, da Updates nur einmalig vom Server heruntergeladen werden müssen.

Computer werden automatisch über den nächsten verfügbaren Cache aktualisiert.

Gehen Sie in Sophos Central zu Einstellungen > Update-Caches und Message Relays verwalten.