Deinstallation von nicht unterstützter Managementsoftware

Überprüfen Sie, ob Sie Managementsoftware deinstallieren müssen, die nicht von Sophos Central unterstützt wird

Einleitung

Sie können Computer, auf dem folgende Software installiert ist, nicht mit Sophos Central Migration Tool migrieren.

  • Sophos Enterprise Console (Management-Server).
  • Ein Remote-Sophos Update Manager (ein Update-Manager auf einem anderen Server als Sophos Enterprise Console).
  • Ein Sophos-Message-Relay. Das Relay übernimmt die Kommunikation zwischen verwalteten Computern und Sophos Enterprise Console.
  • PureMessage für Microsoft Exchange, Sophos für Microsoft SharePoint oder PureMessage für Lotus Domino.

Anweisungen zur Deinstallation dieser Software finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Deinstallation von Sophos Enterprise Console

Migrieren Sie den Sophos Enterprise Console-Management-Server erst, wenn alle anderen Computer migriert wurden.

Deinstallieren Sie vor der Migration des Servers alle Sophos Enterprise Console-Komponenten. Anweisungen dazu, wie dies in der richtigen Reihenfolge ausgeführt wird, finden Sie unter Migrieren des Sophos Enterprise Console-Management-Servers.

Deinstallation von Sophos Update Manager

Verfahren Sie zum Deinstallieren von Sophos Update Manager und zur Migration von Computern wie folgt:

  1. Stellen Sie sicher, dass alle Computer, die über den Remote-Update Manager aktualisiert werden, entweder migriert wurden oder für die Aktualisierung von einem anderen Update Manager konfiguriert wurden.
  2. Deinstallieren Sie Sophos Update Manager.

    Sie können die Deinstallation über die Einstellungen in Apps und Features oder Programme und Features in Windows vornehmen.

  3. Führen Sie das Sophos Endpoint Protection-Installationsprogramm für Windows aus, um den Computer manuell zu migrieren.

    Sie können das Installationsprogramm von Sophos Central beziehen. Gehen Sie zu Übersicht > Geräte schützen.

Deinstallation eines Message-Relays

Gehen Sie zum Computer und verfahren Sie wie folgt:

  1. Stellen Sie sicher, dass alle Computer, die für die Verwendung des Message-Relays konfiguriert sind, entweder migriert oder für die Verwendung eines anderen Message-Relays konfiguriert wurden.
  2. Deinstallieren Sie Sophos-Komponenten von dem Computer.

    Sie können die Deinstallation über die Einstellungen in Apps und Features oder Programme und Features in Windows vornehmen.

  3. Führen Sie das Sophos Endpoint Protection-Installationsprogramm für Windows aus. Das Installationsprogramm migriert den Computer manuell.

    Sie können das Installationsprogramm von Sophos Central beziehen. Gehen Sie zu Übersicht > Geräte schützen.

Alternativ können Sie die Änderungen rückgängig machen, die Sie bei der Konfiguration des Message-Relays vorgenommen haben. Im Anschluss können Sie den Computer mit dem Migrationstool migrieren. Mehr dazu erfahren Sie unter Sophos Enterprise Console: Konfiguration von Message-Relay-Computern.

Deinstallation von Sophos PureMessage oder Sophos für Microsoft SharePoint

Diese Produkte werden nicht mehr unterstützt.

Deinstallieren Sie das Produkt. Im Anschluss können Sie die Computer mit dem Migrationstool zu Sophos Central migrieren.