Konfiguration „App Protection“ (Android-Enterprise-Geräterichtlinie)

Mit der Konfiguration App Protection definieren Sie Anforderungen an Kennwörter, um Apps zu schützen.

Wenn App Protection aktiv ist, muss der Benutzer ein Kennwort festlegen, wenn er eine geschützte App zum ersten Mal starten. Nach einem fehlgeschlagenen Anmeldeversuch kann der nächste Versuch erst nach einer Wartezeit erfolgen.

Wenn App Protection auf einem Gerät aktiv ist, steht im Menü Aktionen der Seite Gerät anzeigen das Kommando App-Protection-Kennwort zurücksetzen zur Verfügung. Außerdem kann der Benutzer das Kennwort für App Protection im Sophos Central Self Service Portal zurücksetzen.

Einstellung

Beschreibung

Komplexität des Kennworts

Die minimalen Anforderungen an das vom Benutzer zu definierende Kennwort.

Gültigkeitsdauer in Minuten

Nach Ablauf der Toleranzfrist können Apps nur noch durch Eingabe eines Kennworts entsperrt werden.

App-Gruppe

Wählen Sie die App-Gruppe aus, welche die Apps enthält, die mit einem Kennwort geschützt werden.

Informationen zur Erstellung von App-Gruppen finden Sie in App-Gruppen.

Fingerabdruck-Authentisierung erlauben

Benutzer können eine geschützte App mit ihrem Fingerabdruck entsperren.