Konfiguration „IMAP/POP“ (Windows-Richtlinie)

Mit der Konfiguration IMAP/POP fügen Sie ein E-Mail-Konto für IMAP oder POP auf dem Windows-Computer hinzu.

Einstellung

Beschreibung

Kontotyp

Der Typ des E-Mail-Servers für eingehende E-Mails (IMAP oder POP).

Kontoname

Der auf dem Gerät angezeigte Name des E-Mail-Kontos.

E-Mail-Adresse

Die E-Mail-Adresse des Kontos.

Wenn Sie die Variable %_EMAILADDRESS_% verwenden, wird diese durch die jeweilige E-Mail-Adresse ersetzt.

Angezeigter Benutzername

Der für ausgehende E-Mails verwendete Benutzername.

Wenn Sie die Variable %_USERNAME_% verwenden, wird diese durch den Namen des Benutzers ersetzt, der dem Gerät zugewiesen ist.

Benutzername

Der Benutzername für die Verbindung mit dem Posteingangsserver.

Domäne

Die Domänenangabe in den Anmeldeinformationen für den Posteingangsserver (falls erforderlich).

Kennwort

Das Kennwort für die Verbindung mit dem Posteingangsserver (falls erforderlich).

Posteingangsserver

Hostname oder IP-Adresse und Port des Postausgangsservers.

Format: Servername:Portnummer

Den Port müssen Sie nur angeben, wenn es nicht der Standardport ist:

  • 143 (IMAP)
  • 993 (IMAP mit SSL)
  • 110 (POP3)
  • 995 (POP3 mit SSL)

SSL/TLS für Posteingangsserver verwenden

Secure Sockets Layer für eingehende E-Mails verwenden.

Postausgangsserver

Hostname (oder IP-Adresse) und Port des Postausgangsservers.

Format: Servername:Portnummer

SSL/TLS für Postausgangsserver verwenden

Secure Sockets Layer für ausgehende E-Mails verwenden.

Authentisierung für ausgehende Verbindung erforderlich

Der Postausgangsserver verlangt eine Benutzer-Authentisierung.

Es werden dieselben Anmeldeinformationen wie für den Posteingangsserver verwendet, d.h. die Werte, die Sie in den Feldern Benutzername, Domäne und Kennwort angegeben haben.

Synchronisierungszeitraum

Der Zeitraum, für den E-Mails synchronisiert werden.

Es werden nur E-Mail-Nachrichten innerhalb dieses Zeitraums mit dem Posteingang auf den Geräten synchronisiert.

Automatische Synchronisierung

Das Intervall für die automatische E-Mail-Synchronisierung.