Konfiguration „Kiosk-Modus“ (Windows-Richtlinie)

Mit der Konfiguration Kiosk-Modus richten Sie auf einem Windows-Computer einen Kiosk-Modus ein.

Im Kiosk-Modus läuft nur eine einzige App (die Kiosk-App). Der Kiosk-Modus wird aktiviert, wenn sich der für den Kiosk-Modus konfigurierte Benutzer (der Kiosk-Benutzer) anmeldet.

Hinweis: Standardmäßig bleibt der Computer nach einem Neustart im Kiosk-Modus. Um dieses Verhalten zu ändern, melden Sie sich als Kiosk-Benutzer an dem Computer an, gehen Sie zu Einstellungen > Konten > Anmeldeoptionen und deaktivieren Sie Die Einrichtung meines Geräts soll nach einem Update oder Neustart mit meinen Anmeldeinformationen automatisch abgeschlossen werden..

Einstellung

Beschreibung

Benutzerkonto

Der für den Kiosk-Modus konfigurierte Benutzer (der Kiosk-Benutzer).

Format:

<Computername>\<Benutzername> (lokales Konto)

<Domäne>\<Benutzername> (Domänenkonto)

Sie brauchen <Domäne> nicht anzugeben, wenn der Benutzername eindeutig bezüglich aller Domänen ist.

AUMID der App

Die Application User Model ID (AUMID) der App, die bei Aktivierung des Kiosk-Modus gestartet wird (die Kiosk-App).

Informationen zur Bestimmung des AUMID-Wertes finden Sie im Microsoft-Dokument Suchen der AUMID (Anwendungsbenutzermodell-ID) einer installierten App.