Synchronisierungsintervall festlegen (Android)

Sie können konfigurieren, in welchem Intervall sich Geräte mit Sophos Mobile synchronisieren.

Android-Geräte, auf denen Sophos Mobile die App Sophos Mobile Control verwaltet, synchronisieren sich folgendermaßen:

  • Server-initiiert: In der Compliance-Regel Maximales Synchronisierungsintervall legen Sie das Intervall fest, in dem der Sophos Mobile Server eine Synchronisierungsanforderung an das Gerät sendet. Wenn Sie keinen Wert festlegen, beträgt das Intervall 24 Stunden.
  • Geräte-initiiert: Damit sichergestellt ist, dass sich Geräte auch dann synchronisieren, wenn sie keine Benachrichtigungen empfangen, synchronisieren sie sich zusätzlich in dem Intervall, das Sie auf der Seite Google-Einrichtung festlegen.

So legen Sie das Intervall für die Geräte-initiierte Synchronisierung fest:

  1. Wählen Sie in der Menüleiste unter EINSTELLUNGEN den Eintrag Einrichtung > Google-Einrichtung aus und öffnen Sie anschließend das Tab Android.
  2. Wählen Sie unter Synchronisierungsintervall der SMC-App einen Wert aus der Liste Synchronisierungsintervall aus.

    Für die meisten Fälle ist das Standardintervall ausreichend. Ein kürzeres Intervall wirkt sich negativ auf Akkulaufzeit und Datenverbrauch des Gerätes aus und erhöht die Server-Last.

  3. Klicken Sie auf Speichern.