App-Gruppen erstellen

  1. Klicken Sie in der Menüleiste unter EINSTELLUNGEN auf App-Gruppen und anschließend auf die Plattform, für die Sie die App-Gruppe erstellen wollen.
  2. Klicken Sie auf App-Gruppe erstellen.
  3. Geben Sie auf der Seite App-Gruppe bearbeiten einen Namen für die neue App-Gruppe ein und klicken Sie anschließend auf App hinzufügen.
  4. Wählen Sie eine App aus, die Sie zur Gruppe hinzufügen wollen:
    • Um eine App aus allen Apps auszuwählen, die aktuell auf einem der verwalteten Geräte installiert sind, klicken Sie auf App-Liste und wählen Sie eine App aus.
    • Um eine App manuell hinzuzufügen, klicken Sie auf Benutzerdefiniert und konfigurieren Sie die App-Details.

    Einstellungen für Android-Apps:

    Name

    Ein eindeutiger Name, um die App zu identifizieren.

    Kennung

    Der Paketname der App.

    Sie können den Paketnamen anhand der URL der App in Google Play ermitteln. Zum Beispiel hat die App Sophos Mobile Control die URL play.google.com/store/apps/details?id=com.sophos.mobilecontrol.client.android und damit den Paketnamen com.sophos.mobilecontrol.client.android.

    Für Apps aus Managed Google Play (d.h. Apps für Android-Enterprise-Geräte) müssen Sie vor dem Paketnamen die Zeichenfolge app: eingeben.

    Link

    Die URL der App in Google Play.

    Einstellungen für iOS- und macOS-Apps:

    Name

    Ein eindeutiger Name, um die App zu identifizieren.

    Kennung

    Die Bundle-ID der App.

    Link

    Die URL der App im App Store.

    Einstellungen für Windows-Mobile-Apps:

    Name

    Ein eindeutiger Name, um die App zu identifizieren.

    Kennung

    Der GUID-Wert der App.

    Wenn Sie den GUID-Wert nicht kennen, können Sie alternativ das Feld Link ausfüllen.

    Link

    Die URL der App im Microsoft Store.

    Zum Beispiel hat die App Sophos Mobile Control die URL https://www.microsoft.com/de-de/store/p/mobile-control-2017/9nblggh51qsj.

    Einstellungen für Windows-Apps:

    Name

    Ein eindeutiger Name, um die App zu identifizieren.

    Kennung

    Die ID der App, wie sie von Windows angezeigt wird.

    Für MSI-Apps ist dies die ProductCode-GUID der MSI-Datei.

    Für Apps aus dem Microsoft Store ist dies der Package Family Name (PFN) der App.

    Link

    Die URL der App im Microsoft Store.

    Einstellungen für Apps und Erweiterungen für Chrome OS:

    Name

    Ein eindeutiger Name, um die App oder Erweiterung zu identifizieren.

    Kennung

    Der Paketname der App oder Erweiterung.

    Sie können den Paketnamen anhand der URL im Chrome Web Store ermitteln.

    Zum Beispiel ist die URL von Sophos Chrome Security chrome.google.com/webstore/detail/sophos-chrome-security/lkffbjbdklhachngaoeelmcgijmlicph und der Paketname lautet lkffbjbdklhachngaoeelmcgijmlicph.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  6. Optional: Wiederholen Sie die vorhergehenden Schritte, um weitere Apps hinzuzufügen.
  7. Klicken Sie auf Speichern, um die App-Gruppe zu speichern.