Richtlinie erstellen

Sie erstellen Richtlinien, um Geräteeinstellungen zu konfigurieren. Erstellen Sie mehrere Richtlinien, wenn Sie verschiedene Gerätetypen verwalten wollen.

Richtlinien bestehen aus Konfigurationen. Indem Sie Konfigurationen zu einer Richtlinie hinzufügen, legen Sie fest, welche Bereiche eines Gerätes Sophos Mobile verwaltet.

So erstellen Sie eine Richtlinie:

  1. Wählen Sie in der Menüleiste unter KONFIGURATION die Option Richtlinien aus und anschließend eine Geräteplattform.
  2. Wählen Sie Erstellen aus und anschließend einen Richtlinientyp.
  3. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung ein.
  4. Geben Sie bei iOS- und macOS-Geräteprofilen den Namen Ihrer Organisation ein.
  5. Optional: Überprüfen Sie die Konfigurationen, die Sophos Mobile automatisch zur Richtlinie hinzugefügt hat und passen Sie diese bei Bedarf an.

    Sophos Mobile fügt folgende Konfigurationen automatisch hinzu:

    • Eine Konfiguration Allgemein zu Sophos-Container-Richtlinien.
    • Eine Konfiguration Einschränkungen zu Android-Enterprise-Richtlinien.
    • Eine Konfiguration Netzwerk zu Mobile-Threat-Defense-Richtlinien.
  6. Wählen Sie Konfiguration hinzufügen aus, um weitere Konfigurationen zu der Richtlinie hinzuzufügen.
  7. Nehmen Sie auf der Einstellungsseite der Konfiguration die gewünschten Einstellungen vor.
  8. Optional: Wählen Sie in SCEP-Erneuerung ein Erneuerungsintervall aus.

    Diese Option ist verfügbar, wenn die Richtlinie eine der Konfigurationen SCEP oder Duo-Gerätezertifikat enthält.

    Nach Ablauf des Intervalls fordert das Gerät automatisch eine Erneuerung des Zertifikats an. Stichdatum ist dabei der Zeitpunkt, an dem die Richtlinie dem Gerät zugewiesen wurde. Das Intervall gilt für alle Konfigurationen SCEP und Duo-Gerätezertifikat der Richtlinie.

  9. Wenn Sie alle erforderlichen Konfigurationen hinzugefügt haben, wählen Sie Speichern aus.
Die Richtlinie wird erstellt. Sie können diese Geräten zuweisen.