Protokolldateien für Sophos Secure Email mit iTunes übertragen

Falls die iOS-App Sophos Secure Email nicht startet oder Sie die Protokolldateien aus anderen Gründen nicht aus der App senden können, können Sie diese mit iTunes übertragen.

iTunes ist für Windows 10 und für macOS 10.14 (Mojave) oder älter verfügbar.

Anmerkung Eine Beschreibung, wie Sie die Protokolldateien aus Sophos Secure Email per E-Mail senden, finden Sie in Protokolle von Sophos Secure Email abrufen (iOS).

So übertragen Sie die Protokolldateien für Sophos Secure Email mit iTunes:

  1. Öffnen Sie auf dem iPhone oder iPad die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Email.

    Falls es mehrere Einträge mit diesem Namen gibt, achten Sie darauf, auf den Eintrag mit dem Sophos-Logo zu tippen.

    Sophos Secure Email in der App Einstellungen
  3. Aktivieren Sie Logs bei Start exportieren.
    Die Einstellung Logs bei Start exportieren
  4. Öffnen Sie Sophos Secure Email.
    Sie sehen eine Benachrichtigung Die Logs wurden in das iTunes Share-Verzeichnis exportiert.
  5. Öffnen Sie erneut die App Einstellungen und deaktivieren Sie Logs bei Start exportieren.
  6. Verbinden Sie das Gerät mittels USB mit einem Computer, auf dem iTunes installiert ist.
  7. Klicken Sie in iTunes auf die Schaltfläche für das Gerät.
    Die Schaltfläche für das Gerät in iTunes
  8. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Dateifreigabe.

    Siehe Schritt 1 in der nachfolgenden Abbildung.

  9. Klicken Sie unter Apps auf Email.

    Siehe Schritt 2 in der nachfolgenden Abbildung.

  10. Klicken Sie auf die Protokolldatei.

    Siehe Schritt 3 in der nachfolgenden Abbildung.

  11. Klicken Sie auf Sichern, um die Protokolldatei in einen lokalen Ordner zu kopieren.

    Siehe Schritt 4 in der nachfolgenden Abbildung.

    Schritte in iTunes, um die Protokolldatei zu kopieren