Gerät sperren

Sie können ein von Sophos Mobile verwaltetes Gerät ferngesteuert sperren. Dadurch wird die Bildschirmsperre aktiviert.

Einschränkung: Diese Anweisungen gelten nicht für Chrome-Geräte.
  1. Klicken Sie in der Menüleiste unter VERWALTUNG auf Geräte.
  2. Klicken Sie auf der Seite Geräte auf das blaue Dreieck neben dem Gerät, das Sie sperren oder entsperren wollen, und anschließend auf Anzeigen.
  3. Klicken Sie auf der Seite Gerät anzeigen auf Aktionen > Sperren.
  4. Für macOS: Legen Sie einen 6-stelligen PIN-Code fest, der zum Entsperren auf dem Mac eingegeben werden muss.
  5. Für einige Gerätetypen können Sie optional eine Nachricht eingeben, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird.

Ein Auftrag zum Aktiveren der Bildschirmsperre wird erstellt und an das Gerät übertragen.

  • Für alle Plattformen außer macOS: Der Benutzer muss sein Gerätekennwort eingeben (bzw. PIN oder Muster), um das Gerät zu entsperren.
  • Für macOS: Der Mac startet neu. Der Benutzer muss den von Ihnen festgelegten PIN eingeben, um das Gerät zu entsperren.
Hinweis: Auch auf Geräten, auf denen Sophos Mobile nur das Android-Arbeitsprofil verwaltet, sperrt die Aktion Sperren das Gerät, nicht nur das Arbeitsprofil.
Hinweis: Sie können nicht Geräte sperren, auf denen Sophos Mobile nur den Sophos-Container verwaltet.
Hinweis: Ein Mac, den Sie ferngesteuert gesperrt haben, kann nicht zurückgesetzt werden.
Tipp: In Sophos Mobile Admin wird die PIN für die macOS-Systemsperre auf der Geräteseite unter Geräteeigenschaften > Unlock passcode angezeigt, sowie auf der Seite Auftragsdetails unter Sperr-PIN.