Sophos-Container sperren und entsperren

Hinweis: Für diese Funktion benötigen Sie eine Lizenz vom Typ Mobile Advanced.
Hinweis: Diese Anweisungen gelten nur für Geräte mit einer Sophos-Container-Richtlinie.

Sie können den Sophos-Container sperren oder entsperren, d.h. die Zugriffsrechte für die Sophos-Container-Apps und für im Container vorhandene Daten festlegen.

  1. Klicken Sie im Abschnitt VERWALTUNG der Menüleiste auf Geräte.
  2. Klicken Sie auf der Seite Geräte auf das blaue Dreieck neben dem Gerät, auf dem Sie den Sophos-Container sperren oder entsperren wollen, und anschließend auf Anzeigen.
  3. Klicken Sie auf der Seite Gerät anzeigen auf Aktionen > Sophos-Container-Zugriff festlegen.
  4. Im Dialogfeld zum Festlegen der Zugriffsrechte wählen Sie eine der folgenden Einstellungen aus:
    • Sperren: Der Sophos-Container wird gesperrt. Benutzer können den Sophos-Container nicht mehr verwenden.
    • Erlauben: Der Sophos-Container wird entsperrt.
    • Automatischer Modus: Der Sophos-Container ist gesperrt, solange das Gerät gegen eine Compliance-Regel verstößt, bei der die Aktion Container sperren aktiviert ist. Dies ist das Standardverhalten, wenn Sie keine Zugriffsrechte festgelegt haben.
  5. Klicken Sie auf Ja.
Das Gerät wird angewiesen, sich mit dem Sophos Mobile Server zu synchronisieren. Bei der Synchronisierung wird die Einstellung auf dem Gerät angewendet.