Azure-Zertifikat erneuern

Das Sophos Mobile Serverzertifikat für Microsoft Azure ist ein Jahr gültig. Sie müssen es erneuern, bevor es abläuft.

Wenn Sie das Zertifikat nicht erneuern, bevor es abläuft, funktioniert Intune-App-Schutz in Sophos Mobile nicht mehr.

Warnung Wenn Sie die Prozedur für die Zertifikaterneuerung starten (Schritt 3 in nachfolgender Anleitung), ist Intune-App-Schutz vorübergehend nicht verfügbar, bis Sie im Microsoft Azure Portal das neue Zertifikat in Ihre Anwendung für Sophos Mobile hochladen (Schritt 11).

So erneuern Sie das Sophos Mobile Serverzertifikat für Microsoft Azure:

  1. Melden Sie sich bei Sophos Central Admin an und gehen Sie zu Mobile.
  2. Gehen Sie zu Einrichtung > Sophos-Einrichtung > Microsoft Azure.

    Unter Zertifikatinformationen wird das Ablaufdatum des aktuellen Zertifikats in Gültig bis angezeigt.

    Zertifikatinformationen, einschließlich des Ablaufdatums
  3. Klicken Sie auf Zertifikat erneuern.
  4. Klicken Sie im Bestätigungsdialog auf OK.
    Die Schaltfläche OK im Bestätigungsdialog

    Sophos Mobile erstellt ein neues Zertifikat und aktualisiert die Informationen in den Feldern Thumbprint, Gültig ab und Gültig bis.

    Aktualisierte Zertifikatinformationen
  5. Klicken Sie auf Zertifikat herunterladen, um die Zertifikatdatei auf Ihren Computer herunterzuladen.
    Die Schaltfläche Zertifikat herunterladen
  6. Melden Sie sich mit Ihrem Azure-Administratorkonto am Microsoft Azure Portal an.
  7. Suchen Sie nach dem Dienst App-Registrierungen und öffnen Sie diesen.
    Suchen Sie im Azure-Portal nach App-Registrierungen
  8. Klicken Sie auf Ihre Anwendung für Sophos Mobile.
    Die Sophos-Mobile-Anwendung

    Falls Sie mehrere Anwendungen haben, wählen Sie die Anwendung anhand des Wertes Anwendungs-ID (Client) aus.

    Der Wert Anwendungs-ID (Client) in Sophos Mobile und im Azure-Portal
  9. Klicken Sie im linken Menü auf Zertifikate & Geheimnisse.
    Der Menüeintrag Zertifikate & Geheimnisse
  10. Klicken Sie auf Zertifikat hochladen.
    Die Schaltfläche Zertifikat hochladen
  11. Wählen Sie die Datei aus, die Sie aus Sophos Mobile heruntergeladen haben, und klicken Sie auf Hinzufügen.
    Ein Zertifikat im Dialogfeld Zertifikat hochladen auswählen und hinzufügen
  12. Kontrollieren Sie, dass das Zertifikat in Sophos Mobile und Microsoft Azure denselben Fingerabdruck (Thumbprint) hat.
    Fingerabdruck des Zertifikats in Sophos Mobile und im Azure-Portal
  13. Klicken Sie in Microsoft Azure auf Löschen neben dem alten Zertifikat, um es aus Ihrer Anwendung für Sophos Mobile zu entfernen.
    Die Schaltfläche Löschen neben dem alten Zertifikat

Damit ist die Prozedur für die Zertifikaterneuerung abgeschlossen.