Konto mit monatlicher nutzungsbasierter Abrechnung

Sie müssen ein MSP-Flex-Partner (Managed Service Provider) sein, um ein Konto mit monatlicher nutzungsbasierter Abrechnung zu erstellen.

Anmerkung Sie können neue Testkonten nicht in Konten mit monatlicher nutzungsbasierter Abrechnung umwandeln.

Sie können ein monatliches Kundenkonto auf der Seite Sophos Central-Kunden oder auf der Seite Nutzung verwalteter Kunde erstellen.

Anmerkung Partner, die Flex-Lizenzen verwenden, können ihre Kunden möglicherweise nicht für Early Access-Programme anmelden. Dies liegt an Lizenzbeschränkungen. Flex-Lizenzen sind monatliche Lizenzen, die nicht mit den meisten Early Access-Programmen kompatibel sind.

Um einen monatlichen Kunden zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Monatliches Konto erstellen.
  2. Geben Sie die Details des Kunden ein, und klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie die Lizenzen aus, die Sie für diesen Kunden verwenden wollen. Sie können aus folgenden Lizenzen wählen:
    • Endpoint
    • Unified Endpoint Management (UEM)
    • Server
    Warnung Ihnen werden die vollen Kosten der ausgewählten Lizenz berechnet, auch wenn das mit der Lizenz verknüpfte Produkt nicht installiert ist.

    Wenn Sie beispielsweise Intercept X Advanced with XDR als Lizenz auswählen, aber nur die Endpoint Protection-Software installieren, wird Ihnen der Preis für Intercept X Advanced with XDR berechnet.

  4. Lesen und akzeptieren Sie die Bedingungen.
  5. Klicken Sie auf Monatlichen Kunden erstellen.

Sie können nun mit der Bereitstellung der Produkte beginnen. Die Abrechnung beginnt, sobald Sie die Produkte installiert haben.