Endpoint: Windows Firewall

Sie können die Windows-Firewall (und andere registrierte Firewalls) auf Ihren Computern mit einer Windows-Firewall-Basisrichtlinie überwachen und konfigurieren.

Warnung Andere Firewalls oder die Einstellungen Ihrer Windows-Gruppenrichtlinie können sich darauf auswirken, wie die Richtlinie auf einzelnen Computern angewendet wird. Es empfiehlt sich, erstellte Firewall-Regeln (lokal oder über Gruppenrichtlinien) immer zu testen, um sicherzustellen, dass die Kommunikation mit Sophos zugelassen wird.

Unter Überwachungstyp können Sie festlegen, welche Form von Überwachung Sie wünschen:

Nur überwachen

Geräte melden ihren Firewall-Status an Sophos Central Admin. Diese Option ist voreingestellt.

Netzwerkprofile überwachen und konfigurieren

Geräte melden ihren Firewall-Status an Sophos Central Admin. Sie können auch festlegen, ob eingehende Verbindungen auf Domain-Netzwerke, Private Netzwerke und Öffentliche Netzwerke blockiert oder erlaubt werden sollen. Wählen Sie:

  • Alle blockieren
  • Blockieren (mit Ausnahmen): Sie müssen die Ausnahmen lokal auf dem Computer oder Server festlegen. Wenn Sie keine Ausnahmen festlegen, werden alle eingehenden Verbindungen blockiert.
  • Alle erlauben