Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-09-23

Anforderungen

Sie benötigen globalen Administratorzugriff auf das Azure-Konto Ihres Unternehmens und Administratorzugriff auf Sophos Central.

Wir gehen davon aus, dass Sie bereits Folgendes getan haben:

  • Einrichtung von ZTNA wie im Abschnitt „Setup“ beschrieben. Siehe Setup.

  • Auswahl von Azure als Verzeichnisdienst und Identitätsanbieter bei der Einrichtung von ZTNA.

  • Wenn Sie den Zugriff über Listen erlaubter IPs auf SaaS-Anwendungen steuern möchten, stellen Sie sicher, dass die von Ihnen verwendete SaaS-Anwendung diese Funktion unterstützt.

Sie müssen wie folgt vorgehen:

  • Definieren Sie die SaaS-Ressource, zum Beispiel „Salesforce“, auf ZTNA. Weisen Sie die Benutzergruppen zu, die Zugriff auf die Ressource benötigen. Siehe Ressourcen hinzufügen.

  • Aktivieren Sie Continuous Access Evaluation (CAE) und konfigurieren Sie die Einstellungen auf Azure. Siehe Continuous Access Evaluation.