Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-06-14

Synchronisieren von Benutzern in Sophos Central

Sie müssen Benutzer aus Ihrem Verzeichnisdienst importieren.

Dazu richten Sie die Synchronisation des Verzeichnisdienstes in Sophos Central ein (falls Sie dies noch nicht getan haben).

In unseren Anweisungen zeigen wir, wie die Synchronisierung für Azure AD zu Sophos Central eingerichtet wird.

Hinweis

Wenn Sie lokales Active Directory (AD) verfügen, hängen die Schritte davon ab, welchen Identitätsanbieter Sie für ZTNA verwenden möchten:

  • Wenn Ihr IdP Azure ist, synchronisieren Sie zunächst von AD nach Azure AD (mithilfe von Microsoft AD Connect). Dann folgen Sie unseren Anweisungen unten.
  • Wenn Ihr IdP Okta ist, befolgen Sie die Anweisungen unter Active-Directory-Synchronisierung einrichten.

Um die Synchronisierung von Azure AD mit Sophos Central einzurichten, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  1. Sie sich bei Sophos Central an.

  2. Gehen Sie zu Globale Einstellungen. Klicken Sie unter Verwaltung auf Verzeichnisdienst.

  3. Klicken Sie auf Erste Schritte.

    Screenshot der Seite „Verzeichnisdienst“

  4. Wählen Sie unter Verzeichnisdienst auswählen die Option Azure AD Sync aus.

    Screenshot des Dialogfelds „Verzeichnisdienst auswählen“

  5. Verfahren Sie unter Azure-Synchronisierungseinstellungen konfigurieren wie folgt:

    1. In Schritt B: Azure-Synchronisierungseinstellungen konfigurieren geben Sie die Einstellungen ein, die Sie für Ihren Azure-Mandanten verwendet haben, und klicken Sie auf Verbindung testen.
    2. In Schritt C: Wählen Sie Benutzer und Gruppen aus, die synchronisiert werden wählen Sie die Gruppen aus, die synchronisiert werden sollen.

      Bei den ausgewählten Gruppen muss in Azure AD Sicherheit aktiviert sein.

      Weitere Informationen zur Verwendung der Filter finden Sie unter Benutzer und Gruppen filtern in der Sophos Central Admin-Hilfe.

    3. Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf die Speichern und synchronisieren.

    Screenshot der Seite „Verzeichnisdienst“

  6. Ihre Benutzergruppen werden importiert. Um dies zu überprüfen, gehen Sie zu Übersicht > Personen und klicken Sie auf die Registerkarte Gruppen.

    Screenshot der Liste der Benutzergruppen

Damit Ihre Gruppen in Zukunft mit Sophos Central synchronisiert werden, können Sie eine geplante Synchronisierung einrichten. Siehe „Einrichten Ihres Zeitplans für die Synchronisierung“ unter Synchronisierung mit Azure AD einrichten.

Richten Sie als Nächstes einen Identitätsanbieter ein.