Zum Inhalt
Diese Seite wurde ganz oder teilweise maschinell übersetzt.

Hochverfügbarkeits-Lizenzierung

Aktiv/Passiv HA:

Sie müssen die Lizenzen auf dem Gerät aktivieren, das Sie als erstes primäres Gerät konfiguriert haben. Die Lizenzen werden mit dem sekundären Gerät synchronisiert.

Das erste primäre Gerät kann das aktive oder das passive Gerät sein. Die Syntax lautet wie folgt:

  • Anfängliches primäres Gerät als passives Gerät: Solange das ursprüngliche primäre Gerät als aktives oder passives Gerät funktioniert, synchronisiert es die Lizenzen mit dem Lizenzierungsserver, und der HA-Cluster schützt weiterhin das Netzwerk.
  • Anfängliche Primärdatei funktioniert nicht: Wenn das ursprüngliche primäre Gerät nicht funktioniert und nicht mindestens einmal innerhalb von 90 Tagen mit dem Lizenzserver synchronisiert werden kann, wird der Lizenzschutz deaktiviert.

    Bei Hardware-Appliances bleiben nur die Lizenz für Basis-Firewall und Enhanced Support aktiv.

    Für virtuelle und Software-Appliances ist die Basis-Firewall-Lizenz ebenfalls deaktiviert.

Aktiv/Aktiv HA:

Beide Geräte führen Lizenzen unabhängig voneinander durch. Wenn eines der Geräte funktioniert und mit dem Lizenzierungsserver synchronisiert wird, schützt der HA-Cluster weiterhin das Netzwerk.