Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-07-25

Probleme mit dem Manipulationsschutz für Endpoint oder Server beheben

Stellen Sie sicher, dass der Manipulationsschutz für Ihre Geräte aktiviert ist.

Auf dieser Seite wird zwar die Behebung von Problemen mit Endpoint-Computern beschrieben, die Schritte für Server sind jedoch dieselben.

Warnung

Wenn in den globalen Einstellungen ein Banner mit der Warnung angezeigt wird, dass der Manipulationsschutz deaktiviert ist, müssen Sie ihn dort aktivieren, bevor Sie die Computer-Probleme beheben können.

Wenn bei der Kontosicherheitsprüfung eine Warnung angezeigt wird, dass der Manipulationsschutz für Computer deaktiviert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf den Link in der Warnung. Der Link befindet sich auf der Anzahl der betroffenen Computer.

    Wenn Sie Probleme mit dem Link haben, rufen Sie die Liste Ihrer Computer auf und wählen Sie mit Hilfe der Filter Computer mit ausgeschaltetem Manipulationsschutz aus.

    Warnhinweis zu Endpoint-Manipulationsschutz

  2. Es wird eine Liste der Computer angezeigt, die Ihre Aufmerksamkeit benötigen. Wählen Sie sie aus und klicken Sie auf Manipulationsschutz einschalten.

    Ausgewählte Computer

  3. Gehen Sie zu Kontosicherheitsprüfung. Die Prüfung des Manipulationsschutzes zeigt nun, dass Ihre Computer geschützt sind.

    Manipulationsschutz-Prüfung mit grünem Häkchen

Zurück zum Seitenanfang