Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-06-30

Probleme mit dem globalen Manipulationsschutz beheben

Stellen Sie sicher, dass der Manipulationsschutz in den globalen Einstellungen aktiviert ist.

Warnung

Wenn der Manipulationsschutz in den globalen Einstellungen deaktiviert ist, verfügt keines Ihrer Geräte über diesen Schutz. Dies gilt auch dann, wenn Sie ihn für einzelne Geräte aktiviert haben.

Wenn bei der Kontosicherheitsprüfung eine Warnung angezeigt wird, dass der globale Manipulationsschutz deaktiviert ist, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in der Warnung auf Manipulationsschutz.

    Globale Einstellungen

  2. Klicken Sie in den globalen Einstellungen auf Manipulationsschutz, um ihn zu aktivieren.

    Seite zum Manipulationsschutz

  3. Klicken Sie oben rechts auf Speichern.

    Manipulationsschutz eingeschaltet

  4. Gehen Sie zu Kontosicherheitsprüfung. Die Überprüfung des globalen Manipulationsschutzes zeigt nun, dass der Schutz aktiviert ist.

    Dies bedeutet, dass der Manipulationsschutz aktiviert werden kann. Möglicherweise müssen Sie ihn für einzelne Geräte noch aktivieren.

    Manipulationsschutz-Prüfung mit grünem Häkchen

  5. Wenn Sie eine Warnung erhalten, dass der Manipulationsschutz für einzelne Geräte deaktiviert ist, beheben Sie diese jetzt. Siehe Probleme mit dem Manipulationsschutz für Endpoint oder Server beheben.

Zurück zum Seitenanfang