Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-04-01

Änderungen von Microsoft 365 rückgängig machen

Sie können die in Ihren Microsoft 365-Umgebungen vorgenommenen Änderungen rückgängig machen, nachdem Sie die Verbindung zu Sophos Mailflow getrennt haben.

Wenn Sie Sophos Mailflow nicht mehr verwenden, jedoch immer noch Verbindungen zu Ihrer Microsoft 365-Domäne bestehen, können Sie diese manuell aus dem Microsoft 365 Admin Center entfernen.

Hinweis

Wir empfehlen Ihnen, die Microsoft-Hilfeseite auf Updates zu überprüfen, bevor Sie Ihre E-Mail-Konfiguration ändern.

Gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft 365 Admin Center an.
  2. Gehen Sie zum Azure AD Admin Center und klicken Sie auf App-Registrierungen.
  3. Klicken Sie auf die Anwendung Sophos Email Mail Flow für die Domäne, die Sie trennen möchten. Für jede verbundene Domäne ist ein Eintrag vorhanden.
  4. Löschen Sie die Anwendung.
  5. Wenn Sie die Funktion zum Schutz nach Zustellung in Sophos M365 Security verwenden, suchen Sie die entsprechende Anwendung und löschen Sie sie.
  6. Rufen Sie Ihr Exchange Admin Center auf.
  7. Gehen Sie zu Mail Flow und klicken Sie auf Regeln.
  8. Wählen Sie die Regeln aus, die eingehende und ausgehende E-Mails für diese Domäne an Sophos weiterleiten und löschen Sie sie.
  9. Gehen Sie zu Mail Flow und klicken Sie auf Connectors.
  10. Wählen Sie die Connectors für eingehende und ausgehende E-Mails für diese Domäne aus und löschen Sie sie.
Zurück zum Seitenanfang