Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-05-03

Email Security

Sophos Email Security schützt eingehende und ausgehende E-Mails vor Bedrohungen wie Spam und Viren.

Einschränkung

Diese Option ist nur verfügbar, wenn Ihre Lizenz Sophos Email Security beinhaltet.

Richten Sie Sophos Email Security ein, um Ihre Domänen und Postfächer zu schützen.

Sie müssen auswählen, wie Sophos Email Security mit Ihren E-Mail-Diensten verbunden werden soll. Es gibt zwei Optionen:

  • Sophos Mailflow: Für Microsoft 365-Domänen (ehemals Office 365).
  • Sophos Gateway: Für lokale E-Mail-Systeme und Cloud-basierte Dienste, einschließlich Microsoft 365.

Sophos Mailflow

Sophos Mailflow schützt E-Mails von Microsoft 365. Die Funktion lässt sich direkt in Microsoft 365 mit den Microsoft Exchange Connector Services integrieren, um Ihre E-Mails zu scannen.

Sophos Mailflow erstellt Nachrichtenflussregeln in Ihrer Microsoft 365-Umgebung mit der Microsoft API. Diese Nachrichtenflussregeln leiten die E-Mails an Sophos und zurück an Microsoft 365.

Die Einrichtung von Sophos Mailflow erfolgt über Sophos Central. Sie müssen keine Änderungen an Ihren DNS-Einstellungen für die Domänenüberprüfung oder MX-Umleitung vornehmen.

Um E-Mail-Domänen zu verwalten, nachdem Sie sie für Sophos Mailflow eingerichtet haben, gehen Sie zu Email Security > Einstellungen > M365-Nachrichtenfluss Domäneneinstellungen/Status.

Sophos Gateway

Sophos Gateway ist die bewährte Methode zum Schutz Ihrer E-Mails. Es wurde für die Sicherung von lokalen E-Mail-Umgebungen entwickelt und funktioniert auch mit allen Cloud-basierten E-Mail-Diensten, zum Beispiel Google Workspace. Sie können Sophos Gateway mit Microsoft 365 verwenden, wir empfehlen jedoch Sophos Mailflow.

Sie müssen die MX-Datensätze für Ihre E-Mail-Domänen ändern, damit Ihr Sophos Gateway E-Mails abfangen und scannen kann, bevor sie ihre Empfänger erreichen. Sie müssen auch Änderungen an Ihrem DNS vornehmen.

Um E-Mail-Domänen zu verwalten, nachdem Sie sie für Sophos Gateway eingerichtet haben, gehen Sie zu Email Security > Einstellungen > Domäneneinstellungen/Status.

Nächste Schritte

Unabhängig davon, welche Methode Sie wählen, ist der Setup-Prozess ähnlich. So richten Sie Sophos Email Security ein:

  • Hinzufügen von Postfächern, die Sie schützen möchten. Siehe Postfächer.

    Wenn Sie Sophos Email Security zum ersten Mal einrichten, Sophos Mailflow für die Verbindung mit Microsoft 365 verwenden und Microsoft Active Directory (AD) verwenden, können Sie diesen Schritt überspringen. Wenn Sie Ihre E-Mail-Domänen zu Sophos Mailflow hinzufügen, synchronisieren Sie Ihre Sophos Central-Benutzer und Ihr AD.

  • Wählen Sie die Art der Verbindung aus, die Sie für Ihre E-Mail-Domänen herstellen möchten, und erstellen Sie die Verbindungen.

  • Konfigurieren Sie Richtlinien und Einstellungen. Siehe Email Security-Richtlinie.
Zurück zum Seitenanfang