Zum Inhalt
Letztes Update: 2022-04-01

Ausschlüsse verarbeiten (Windows)

Sie können jeden Prozess einer Anwendung ausschließen. Dadurch werden auch die Dateien, die vom Prozess verwendet werden, ausgeschlossen (aber nur, der Prozess auf diese zugreift).

Falls möglich, geben Sie den vollständigen Pfad der Anwendung und nicht nur den Prozessnamen an, der im Task-Manager angezeigt wird.

Beispiel

%PROGRAMFILES%\Microsoft Office\Office 14\Outlook.exe

Hinweis

Um alle Prozesse oder Elemente zu sehen, die Sie für eine Anwendung ausschließen müssen, schlagen Sie bitte in der Herstellerdokumentation der Anwendung nach.

Hinweis

Sie können Wildcards und Variablen verwenden.

Zurück zum Seitenanfang