Zum Inhalt
Diese Seite wurde ganz oder teilweise maschinell übersetzt.

M365-Direktzustellung

M365 Direct Delivery umgeht E-Mail-Filterregeln und fügt die Kampagnen-E-Mails mithilfe der Graph-APIs von Microsoft direkt in den Posteingang Ihrer Empfänger ein.

Wenn M365 Direct Delivery aktiviert ist, müssen die Phish-Bedrohungsdomänen und IP-Adressen nicht mehr zur Ausnahmeliste von Microsoft hinzugefügt werden, und die Zustellbarkeit der E-Mails wird verbessert.

Ihre verifizierten Domänen werden auf der M365 Direct Delivery- Seite aufgeführt.

Hinweis

Wenn Sie über mehrere Domänen verfügen, müssen Sie M365 Direct Delivery für jede Domäne aktivieren. Wenn M365 Direct Delivery nicht aktiviert ist, funktioniert die standardmäßige SMTP-basierte Zustellung.

Verfahren Sie wie folgt, um den Manipulationsschutz manuell zu aktivieren:

  1. Gehen Sie zu Meine Produkte > Phish Threat > Kampagnen.
  2. M365-Direktzustellung
  3. **** Aktivieren Sie in der Spalte Direktzustellung (nur M356) die Direktzustellung für Ihre Domäne.
  4. **** Fügen Sie auf der Seite Credential Manager (Credential Manager) Zugangsdaten für Phish Threat hinzu, die über die erforderlichen M365-Berechtigungen verfügen.

    • Wenn Sie Zugangsdaten für diese Domain konfiguriert haben, wählen Sie vorhandene Zugangsdaten.

      Hinweis

      Möglicherweise werden nicht zulässige Zugangsdaten angezeigt, wenn Sie Zugangsdaten in Sophos Central für andere Zwecke ohne die Berechtigung „Phish Threat“ erstellt haben. Wenn Sie vorhandene Zugangsdaten erneut verwenden möchten, müssen Sie sie ändern, um die erforderlichen Berechtigungen für Phish Threat hinzuzufügen. Siehe Anmeldeinformationen-Manager für Integrationen.

    • Wenn Sie die M365 Direct Delivery zum ersten Mal aktivieren, müssen Sie eine Anmeldedaten hinzufügen. Siehe Neue Anmeldeinformation hinzufügen.

Neue Anmeldeinformation hinzufügen

Um Zugangsdaten hinzuzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. On the Credential Manager page, click add new credential.

    Auf der Seite Nutzungssynchronisierung konfigurieren können Sie Folgendes tun:

    Details entnehmen Sie bitte den folgenden Abschnitten.

Microsoft 365 Automatische Bereitstellung verwenden

  1. * Klicken Sie auf der Seite Microsoft Graph-Anmeldeinformationen hinzufügen auf Microsoft *365 Automated Provisioning verwenden.
  2. Geben Sie einen Namen und eine Beschreibung für die Anmeldeinformation ein.

    Microsoft Graph-Zugangsdaten hinzufügen".

  3. Speichern und mit Bereitstellung fortfahren

  4. Lesen Sie den Text unter Mit Microsoft 365 verbinden und klicken Sie dann auf Weiter.

    You'll be redirected to the Microsoft sign in to your account page.

  5. **** Wählen Sie auf der Seite Microsoft-Anmeldung bei Ihrem Konto ein Microsoft-Konto aus.

  6. Überprüfen Sie die Bedingungen, und klicken Sie auf Accept Terms.

    Dadurch wird die Berechtigung für die Master-App erteilt.

  7. Wählen Sie ein Microsoft-Konto aus.

  8. Überprüfen Sie die Bedingungen, und klicken Sie auf Accept Terms.

    Hiermit wird die Berechtigung für die Sophos Central-Integration erteilt.

  9. Klicken Sie auf Schließen , um die Microsoft-Anmeldeseite für Ihr Konto zu schließen .

    Auf der **** Seite "Credential Manager" werden die von Ihnen erstellten Zugangsdaten angezeigt.

    Credential Manager mit neuen Zugangsdaten.

  10. Klicken Sie auf Enabled.

M365 Direct Delivery ist jetzt für Ihre Domäne aktiviert.

Authentifizierungsinformationen manuell eingeben

Wenn Sie Anmeldeinformationen manuell erstellen, stellen Sie sicher, dass Sie über die User.Read Mail.ReadWrite API-Berechtigungen und in Microsoft Azure verfügen.

  1. * Klicken Sie auf der Seite Microsoft Graph-Anmeldeinformationen hinzufügen auf *Authentifizierungsdetails manuell eingeben.
  2. Geben Sie folgende Informationen ein:

    Authentifizierungsinformationen manuell eingeben.

    Hinweis

    Du musst eine App registrieren, um deine App-ID und deine geheimen Details zu erhalten. Informationen zum Registrieren einer Anwendung finden Sie unter Registrieren einer App bei Microsoft Entra ID.

  3. Klicken Sie auf Save.

  4. Klicken Sie im Menü Ansicht auf Update Manager.

M365 Direct Delivery ist jetzt für Ihre Domäne aktiviert.

Einstellungen für die M365-Direktzustellung

Nach dem Einschalten der M365 Direktzustellung können Sie einen Schnelltest durchführen, um zu überprüfen, ob die Einrichtung erfolgreich war.

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Abfrage auszuführen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe neben der Domäne, für die M365 Direct Delivery aktiviert ist.

    Taste für Direktlieferung.

  2. **** Geben Sie auf der Testseite schnelle Direktzustellung ausführen die E-Mail-Adresse des Empfängers ein.

  3. Klicken Sie auf Fortfahren.

    Es wird eine Seite angezeigt, auf der bestätigt wird, ob der Test erfolgreich war.

  4. Klicken Sie auf Schließen.