Zum Inhalt

MLD-Snooping

Das Multicast Listener Discovery (MLD) Snooping führt für IPv6 eine ähnliche Funktion aus wie IGMP-Snooping für IPv4. Wenn MLD-Snooping aktiviert ist, erstellt der Switch eine Liste der Ports, die Multicast-Daten empfangen. Der Switch leitet diese Daten dann nur an diese Ports weiter, wodurch eine Überflutung aller Ports im VLAN vermieden wird.

Einstellungen

Um MLD-Snooping zu konfigurieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zu Switches, wählen Sie den Switch aus, den Sie konfigurieren möchten, und wählen Sie anschließend L3-Protokolle aus.
  2. Wählen Sie MLD-Snooping aus.
  3. Wählen Sie Einstellungen.
  4. Wählen Sie den Status für MLD-Snooping entweder global oder per VLAN aus. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

    Option Beschreibung
    Nicht gesetzt MLD-Snooping ist nicht konfiguriert.
    Aktiviert Aktivieren Sie MLD-Snooping.
    Deaktiviert Deaktivieren Sie MLD-Snooping.

Gruppenliste

Die Registerkarte Gruppenliste zeigt die Liste der erkannten Multicast-Gruppen an. Diese Computergruppen oder Geräte empfangen denselben Netzwerkverkehr.