Zum Inhalt

Sicherheitsberechtigungen für macOS

Zur Ausführung auf Ihren Macs müssen Sie Sophos Endpoint Sicherheitsberechtigungen erteilen. Sie müssen dies möglicherweise mehrmals tun, da Apple seine Sicherheitsanforderungen regelmäßig aktualisiert.

Wenn Sie die Remote-Bereitstellung nutzen, gewähren Sie Sicherheitsberechtigungen im Zuge der Einrichtung der Bereitstellung. Siehe Installieren von Endpoint Protection mit Jamf Pro.

Wir überprüfen alle 30 Minuten, ob wir die erforderlichen Berechtigungen haben. Dazu verwenden wir den Sophos Service Manager.

Sie können manuell überprüfen, ob Sie über die richtigen Berechtigungen verfügen, indem Sie den Sophos Service Manager schließen. Verwenden Sie hierzu den Activity Monitor. Sophos Service Manager startet automatisch neu und überprüft die Berechtigungen nach 30 Sekunden. Danach wird die Prüfung alle 30 Minuten wiederholt.

Sophos Endpoint zeigt eine Benachrichtigung an, wenn Berechtigungen benötigt werden. Sie können Berechtigungen über diese Benachrichtigung erteilen.

Berechtigungen erteilen

Verfahren Sie wie folgt, um Berechtigungen erteilen:

  1. Klicken Sie in der Benachrichtigung auf Details.
  2. Klicken Sie auf Öffnen Sie die Einstellungen für "Sicherheit".
  3. Klicken Sie unter Sicherheit & Datenschutz auf Datenschutz.
  4. Klicken Sie auf das Schlosssymbol unten im Fenster und melden Sie sich an, um Änderungen vorzunehmen.

    Melden Sie sich an, um Berechtigungen zu aktualisieren

  5. Blättern Sie nach unten, und klicken Sie links auf Vollzugriff auf Festplatte.

    Vollzugriff auf die Festplatte

  6. Ziehen Sie das Sophos-Symbol von Sophos Endpoint auf Sicherheit & Datenschutz.

    Hinzufügen von Vollzugriffsberechtigungen für Sophos Endpoint

  7. Sie müssen Sophos Endpoint UIServer Vollzugriff auf die Festplatte gewähren. Wählen Sie aus den folgenden Optionen:

    • Klicken Sie hierzu auf Beenden auswählen & erneut öffnen.
    • Klicken Sie auf Später, um Berechtigungen zu erteilen und weiter zu arbeiten. Sie müssen Ihren Mac neu starten, um Vollzugriff auf die Festplatte zu gewähren. Sie sind weiterhin geschützt.
  8. Schließen Sie Sicherheit & Datenschutz.