Zum Inhalt

Kontoeinstellungen

Auf der Seite Kontoeinstellungen können Sie die Unternehmensverwaltung deaktivieren und Remote-Unterstützung zulassen.

Um zu dieser Seite zu gelangen, klicken Sie auf Ihren Kontonamen oben rechts in der Benutzeroberfläche und wählen Sie Kontoeinstellungen aus.

Unternehmensverwaltung

Einschränkung

Sie können die Unternehmensverwaltung nur deaktivieren, wenn Sie ein Superadmin sind.

Es gibt Einschränkungen beim Deaktivieren der Unternehmensverwaltung:

  • Alle Verwaltungseinheiten brauchen einen Administrator mit der Rolle Superadmin.

  • Ihr Unternehmen darf keine Master-Lizenzen verwenden.

  • Das Unternehmen darf nicht gerade dabei sein, zu Master-Lizenzen zu konvertieren.

Was passiert mit den Enterprise-Administratoren?

  • Alle Enterprise-Administratoren werden abgemeldet.

  • Alle Enterprise-Superadministratoren, welche die Unternehmensverwaltung aktiviert haben, erhalten die Superadmin-Rolle für ihr Sophos-Central-Admin-Konto.

  • Alle anderen Enterprise-Administratoren werden gelöscht. Sie können sie später als Administratoren dem entsprechenden Sophos Central Admin-Konto hinzufügen.

Unternehmensverwaltung deaktivieren

Um die Unternehmensverwaltung zu deaktivieren:

  1. Wählen Sie Unternehmensverwaltung deaktivieren aus.

  2. Überprüfen Sie die Informationen in Deaktivierung bestätigenund wählen Sie die Bestätigungsoption.

  3. Wählen Sie Unternehmen deaktivieren aus.

Sophos Support

Remote-Unterstützung ermöglicht dem Sophos Support 72 Stunden lang direkten Zugriff auf Ihre Sophos Central-Sitzung, um Ihnen zu helfen. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.

Sie können auch Remote-Unterstützung im Rahmen der Erstellung eines Support-Tickets aktivieren. Klicken Sie dazu oben rechts in der Benutzeroberfläche auf Hilfe und wählen Sie Support-Ticket erstellen. Aktivieren Sie die Option, um dem Sophos Support direkten Zugriff auf Ihre Sophos Central-Sitzung zu gewähren.

Zurück zum Seitenanfang