Zum Inhalt

API-Alarme konfigurieren

Sie müssen dem EAP beitreten, um diese Funktion verwenden zu können.

Wenn Sie eine ConnectWise-Integration eingerichtet haben, können Sie in ConnectWise Service-Tickets für Sophos Central-Alarme erstellen.

Sie müssen eine Regel einrichten, um zu steuern, für welche Alarme Tickets erstellt werden. Sie können nur eine Regel für Alarme erstellen, die für alle Kunden gilt, für die Sie die Service-Ticket-Synchronisierung aktivieren. Wir empfehlen Ihnen, die Filter für Ihre Regel so spezifisch wie möglich zu halten, damit sich die Ticket-Anzahl handhaben lässt. Wir erstellen in ConnectWise ein Ticket für jeden ausgewählten Alarm-Typ.

Sie können Filter für Ihre Regel basierend auf dem Schweregrad der Alarme, Produkte und Kategorien erstellen. Wir erstellen Tickets basierend auf der von Ihnen gewählten Filterkombination. Zum Beispiel können Sie eine Regel erstellen, die ein Ticket für Alarme mit hoher und mittlerer Einstufung für Schutzprobleme erstellt, oder Sie können eine Regel erstellen, die Tickets für Alarme mit hoher Einstufung für alle Produkte erstellt.

Wenn Sie die Synchronisierung von Service-Tickets für einen Kunden aktivieren, erstellen wir Tickets in Ihrem gewählten Service-Board in ConnectWise. Sie können Ihre Tickets dann wie gewohnt in ConnectWise verwalten und bearbeiten.

Sie müssen Ihre Regel konfigurieren, bevor Sie die Ticket-Synchronisierung einrichten und aktivieren können.

Regel für API-Alarme erstellen

Um eine Alarmregel zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Einstellungen & Richtlinien > API-Alarme konfigurieren.

    API-Alarme konfigurieren

  2. Klicken Sie unter API-Alarmregeln festlegen für auf PSA-Integrationen.

    PSA-Integrationen

  3. Klicken Sie auf +Neue Regel.

    Regel für API-Alarme erstellen

  4. Filtern Sie die Alarm-Typen, für die Sie Tickets erstellen möchten. Klicken Sie dazu auf den blauen Pfeil rechts neben der Zeile „Alarm-Typ“ und richten Sie Ihren Filter ein.

  5. Sie müssen Ihrer Regel einen Namen geben. Klicken Sie dazu auf den blauen Pfeil und geben Sie einen Namen ein. Sie können auch eine Beschreibung angeben.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Ihre Regel wird unter API-Alarme konfigurieren angezeigt.

Sie können jetzt die Ticket-Synchronisierung aktivieren. Siehe Service-Ticket-Synchronisierung.

API-Alarmregeln verwalten

Ihre Regeln können Sie bearbeiten oder löschen.

Regel bearbeiten

Alle Änderungen, die Sie vornehmen, gelten für alle Kunden, für die Sie die Synchronisierung von Service-Tickets aktiviert haben.

Wenn Sie nicht alle Filteroptionen für Schweregrad, Produkte oder Kategorien auswählen, wird unter API-Alarmierungsregel bearbeiten kein blauer Haken neben dem Filter angezeigt.

API-Alarmierungsregel bearbeiten.

Um eine Regel zu bearbeiten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf Einstellungen & Richtlinien > API-Alarme konfigurieren.

  2. Wählen Sie Ihre Regel und klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol, Graues Bleistiftsymbol.

  3. Wählen Sie aus den folgenden:

    • Um alle Optionen für einen Filter ein- oder auszuschalten, klicken Sie unter API-Alarmierungsregel bearbeiten auf den Filternamen.

    • Um die Optionen für einen Filter zu bearbeiten, klicken Sie auf den blauen Pfeil Blaues Pfeilsymbol und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

  4. Klicken Sie auf Aktualisieren, wenn Sie die Änderungen vorgenommen haben.

Regel löschen

Sie müssen über eine API-Alarm-Regel verfügen, um Tickets in ConnectWise erstellen zu können. Sie werden aufgefordert, die Synchronisierung von Service-Tickets zu deaktivieren, bevor Sie Ihre Regel löschen können.

Um Ihre Regel zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Einstellungen & Richtlinien > API-Alarme konfigurieren.

  2. Wählen Sie Ihre Regel aus, und klicken Sie auf Löschen, Graues Papierkorbsymbol.

  3. Klicken Sie unter Service-Ticket deaktivieren auf PSA öffnen.

  4. Deaktivieren Sie unter PSA-Integration die Service-Ticket-Synchronisierung.

  5. Klicken Sie unter Service-Ticket-Synchronisierung ausschalten auf Bestätigen.

Zurück zum Seitenanfang