Überprüfen von VM-Gastsystemen

Das Sophos VM-Sicherheitssystem überprüft Dateien immer beim Zugriff, d. h. wenn sie geöffnet und geschlossen werden.

Das Sophos VM-Sicherheitssystem kann zudem einen vollständigen Scan aller VM-Gastsysteme durchführen. Sie können entweder einen Scan sofort oder zu bestimmten Zeiten ausführen.

Bei der vollständigen Überprüfung werden Threats erkannt, aber nicht entfernt.

Anmerkung: Das Sophos VM-Sicherheitssystem plant Scans zeitlich so, dass der Host nicht zu sehr ausgelastet wird. Standardmäßig werden zwei VM-Gastsysteme gleichzeitig überprüft. Daher kann es etwas dauern, bis alle vom Sophos VM-Sicherheitssystem verwalteten VM-Gastsysteme überprüft sind.

VM-Gastsysteme je nach Bedarf überprüfen

So können Sie je nach Bedarf eine vollständige Überprüfung aller VM-Gastsysteme durchführen:

  1. Melden Sie sich bei Sophos Central an.
  2. Gehen Sie zur Seite Server.
  3. Suchen Sie nach dem Sophos Security VM und klicken Sie darauf, um die Seite mit den Details aufzurufen.
  4. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Jetzt scannen.

VM-Gastsysteme zu bestimmten Zeiten überprüfen

So führen Sie eine vollständige Überprüfung aller VM-Gastsysteme zu festen Zeiten aus:

  1. Melden Sie sich bei Sophos Central an.
  2. Gehen Sie zur Seite Server.
  3. Suchen Sie nach dem Sophos Security VM und klicken Sie darauf, um die Seite mit den Details aufzurufen.
  4. Suchen Sie auf der Registerkarte Zusammenfassung unter Zusammenfassung nach der geltenden Threat Protection-Richtlinie. Klicken Sie zum Bearbeiten auf die Richtlinie.
  5. Gehen Sie in der Richtlinie zum Bereich Geplante Scans. Aktivieren Sie die Scans und geben Sie an, zu welchen Zeiten der Scan ausgeführt werden soll.