Konfigurieren von Richtlinien

Sie können Sophos für Virtual Environments mithilfe von Sophos Enterprise Console Richtlinien konfigurieren.

Wenn Sie Ihr Sophos Security VM einer Sophos Enterprise Console-Gruppe zuweisen, werden Richtlinien zum Schutz und zur Aktualisierung der VM-Gastsysteme angewendet.

Es empfiehlt sich, die Standardeinstellungen zu übernehmen, da so das optimale Verhältnis von Schutz und Systemleistung gewährleistet ist. Sie können jedoch die Einstellungen in folgenden Richtlinien ändern:

  • Antivirus und HIPS
  • Updates

Die anderen Sophos Enterprise Console-Richtlinien gelten nicht für das Sophos VM-Sicherheitssystem.

Anmerkung: Alle VM-Gastsysteme, die durch ein Sophos VM-Sicherheitssystem geschützt sind, wenden dieselben Richtlinien wie das Sophos VM-Sicherheitssystem an. Um auf bestimmte VM-Gastsysteme eine andere Richtlinie anzuwenden, weisen Sie diese einem anderen Sophos VM-Sicherheitssystem in einer anderen Sophos Enterprise Console-Gruppe zu. Wenden Sie dann eine andere Richtlinie auf diese Gruppe an. Hinweise zur Neuzuweisung von VM-Gastsystemen finden Sie in der Kurzanleitung zu Sophos für Virtual Environments – Enterprise Console Edition.

Informationen darüber, wie Sie eine Liste aller von einem Sophos VM-Sicherheitssystem verwalteten VM-Gastsysteme anzeigen können, finden Sie unter Anzeigen geschützter VM-Gastsysteme.