Automatische Bereinigung

Das Sophos Security VM kann erkannte Bedrohungen automatisch entfernen.

Hinweis: Die automatische Bereinigung ist nicht möglich bei CDs oder anderen schreibgeschützten Dateisystemen und Medien oder auf Remote-Dateisystemen.

Was geschieht bei einer automatischen Bereinigung?

Wenn eine Bedrohung erkannt und automatisch bereinigt wird, führt Sophos Enterprise Console folgende Aktionen aus:

  • Zeigt an, dass der Threat gesperrt wurde (siehe Abschnitt „Verlauf“ im unter Computerdetails).
  • Zeigt einen Alert an, der darüber informiert, welche Art von Threat vorliegt und ob dieser entfernt werden kann.
  • Der Alert wird nach erfolgreicher Bereinigung ausgeblendet. Schlägt die Bereinigung fehl, erscheint bei dem Threat der Hinweis „Keine Bereinigung möglich“.

Es kann sein, dass ein VM-Gastsystem neu gestartet werden muss, um die Bereinigung abzuschließen. In diesem Fall wird die Meldung „Neustart erforderlich“ für das Sophos Security VM angezeigt. Um herauszufinden, auf welches VM-Gastsystem sich der Warnhinweis bezieht, doppelklicken Sie auf das Sophos Security VM, um Computerdetails zu öffnen und die Beschreibung des Alerts unter Ausstehende Alerts und Fehler zu lesen.