Protokolle

Auf einem VM-Gastsystem werden die Protokolle in das Windows Application Ereignisprotokoll geschrieben. Sie finden das Protokoll unter Anwendungs- und DienstprotokolleSophosSVE.

Auf einem Sophos Security VM können Sie die Protokolle aus dem freigegebenen Protokollverzeichnis aufrufen. Verfahren Sie hierzu wie folgt:

  1. Öffnen Sie eine Konsole für das Sophos Security VM.
  2. Melden Sie sich an:
    • Der Benutzername lautet „sophos“.
    • Das Kennwort ist das Zugangskennwort, das Sie bei der Installation des Sophos Security VM festgelegt haben.
  3. Geben Sie folgendes Kommando ein:

    sudo /opt/sophox/logcollector/diagnose

    Geben Sie das Zugriffskennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. (Dies kann bis zu einer Minute dauern.)

  4. Im Windows Explorer können Sie jetzt auf die Protokolle unter \\<SVM-IP-Address>\logs\logs.tgz zugreifen. Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden:
    • Der Benutzername lautet „sophos“.
    • Das Kennwort ist das Zugangskennwort, das Sie bei der Installation des Sophos Security VM festgelegt haben.

Nähere Informationen zu Protokollierung in Sophos Enterprise Console finden Sie in der Sophos Enterprise Console Hilfe.