Threat nicht beseitigt

Wenn Sophos Anti-Virus einen Threat nicht beseitigt hat, kann dies auf eine der folgenden Ursachen zurückzuführen sein.

Automatische Bereinigung wurde deaktiviert

Wenn Sophos Anti-Virus keine Bereinigung durchführt, prüfen Sie, ob die automatische Bereinigung aktiviert ist. Anweisungen zur Aktivierung der automatischen Bereinigung entnehmen Sie bitte den folgenden Abschnitten:

Die automatische Entfernung von Adware und PUA ist über On-Access-Scans nicht möglich.

Bereinigung fehlgeschlagen

Wenn eine Bedrohung von Sophos Anti-Virus nicht bereinigt werden konnte ("Bereinigung fehlgeschlagen"), ist es möglich, dass dieser Bedrohungstyp nicht bereinigt werden kann oder dass Sie keine ausreichenden Zugriffsrechte haben.

Vollständiger Computer-Scan erforderlich

Sie müssen eventuell eine vollständige Systemüberprüfung starten, um alle Komponenten einer Bedrohung oder Adware/PUA zu erkennen, die bisher versteckt waren, bevor Sophos Anti-Virus sie von Ihrem Computer beseitigen kann.

  1. Klicken Sie zum Scannen aller Festplattenlaufwerke, einschließlich Bootsektoren, auf dem Computer auf Computer scannen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Ausführen eines vollständigen Computer-Scans.
  2. Sollte der Threat noch immer nicht vollständig erkannt worden sein, haben Sie möglicherweise keine ausreichenden Zugriffsrechte oder einige Laufwerke oder Ordner, die die Komponenten des Threats enthalten, wurden vom Scan ausgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter bjekte von On-Access-Scans ausschließen. Sehen Sie in der Scan-Ausschlussliste nach. Wenn die Liste Objekte enthält, entfernen Sie diese und wiederholen Sie den Scan-Vorgang.

Wechseldatenträger ist schreibgeschützt

Stellen Sie sicher, dass Wechseldatenträger (z.B. Diskette, CD) nicht schreibgeschützt sind.

NTFS-Volume ist schreibgeschützt

Stellen Sie bei Dateien auf einem NTFS-Volume (Windows XP oder höher) sicher, dass das Volume nicht schreibgeschützt ist.

Meldung von einem Viren-/Spyware-Fragment

Sophos Anti-Virus bereinigt keine Viren-/Spyware-Fragmente, da es keine exakte Übereinstimmung mit Viren/Spyware gefunden hat. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie im Abschnitt Viren-/Spyware-Fragment.