Festlegen des sekundären Standorts

Wenn die Firewall feststellt, dass keine Verbindung zum primären Standort besteht, wird auf die Konfiguration des sekundären Standorts zurückgegriffen.
  1. Klicken Sie auf der Startseite unter Firewall auf Firewall konfigurieren.
    Nähere Informationen zur Startseite entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Die Startseite.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Konfiguration für einen sekundären Standort.

Legen Sie jetzt die Konfiguration des zweiten Standorts fest. Anweisungen hierzu finden Sie im Abschnitt Allgemeine Informationen und anderen Themen zum Konfigurieren der Firewall.

ACHTUNG:
Laptops, die außerhalb des Unternehmens eingesetzt werden, stellen unter Umständen eine Verbindung zu einem unbekannten lokalen Netzwerk her. Wenn dies der Fall ist, wird aufgrund der Firewallregeln der sekundären Konfiguration, bei denen die Adresse das lokale Netzwerk ist, unter Umständen der gesamte unbekannte Datenverkehr zugelassen. Bei lokalen Netzwerkregeln in sekundären Konfigurationen ist daher Vorsicht geboten.