Zulassen von Adware und PUA

Wichtig: Wenn Sophos Endpoint Security and Control über eine Management-Konsole verwaltet wird, werden hier vorgenommene Änderungen eventuell nicht berücksichtigt.

Wenn Sie Adware oder eine Anwendung ausführen möchten, die von Sophos Anti-Virus als potenziell unerwünscht klassifiziert wurde, können Sie diese Anwendung zulassen.

So können Sie Adware und PUA zulassen:

  1. Klicken Sie auf Startseite > Anti-virus und HIPS > Anti-virus und HIPS konfigurieren > Konfigurieren > Autorisierung.
  2. Rufen Sie die Registerkarte Adware/PUA auf. Wählen Sie die gewünschte Adware/PUA aus der Liste Bekannte Adware/PUA aus.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
Die Adware oder PUA wird in der Liste Zugelassene Adware/PUA angezeigt.
Anmerkung: Sie können Adware und PUA auch im Quarantäne-Manager zulassen. Informationen hierzu finden Sie unter Adware und PUA in Quarantäne.