Aktivieren/Deaktivieren von Prüfsummen

Wenn Sie Anwendungen mit Hilfe von Prüfsummen authentifizieren, werden diese beim Zulassen oder Sperren von Anwendungen automatisch anhand der Prüfsumme identifiziert (Sie können jedoch auch manuell Prüfsummen hinzufügen). Wenn die Anwendung keiner Prüfsumme entspricht, wird sie gesperrt.

Wenn Sie die Option deaktivieren, werden die Anwendungen anhand ihres Dateinamens identifiziert.

So können Sie die Authentifizierung von Anwendungen mit Prüfsummen aktivieren/deaktivieren:

  1. Klicken Sie auf der Startseite unter Firewall auf Firewall konfigurieren.
    Nähere Informationen zur Startseite entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Die Startseite.
  2. Klicken Sie im Bereich Konfigurationen neben dem zu konfigurierenden Standort auf Konfigurieren.
  3. Verfahren Sie je nach Betriebssystem wie folgt:
    • Deaktivieren Sie unter Windows 7 oder früher unter Sperren die Option Anwendungen anhand von Prüfsummen authentifizieren.
    • Unter Windows 8 oder höher klicken Sie auf die Registerkarte Anwendungen und deaktivieren das Kontrollkästchen Anwendungen anhand von Prüfsummen authentifizieren.
    Aktivieren Sie diese Option, um die Authentifizierung von Anwendungen mit Prüfsummen zu nutzen.