Aktivieren des Manipulationsschutzes

Wichtig: Wenn Sophos Endpoint Security and Control über eine Management-Konsole verwaltet wird, werden hier vorgenommene Änderungen eventuell nicht berücksichtigt.

Bei der Erstinstallation von Sophos Endpoint Security and Control ist der Manipulationsschutz deaktiviert. Mitglieder der Gruppe „SophosAdministrators“ können den Manipulationsschutz aktivieren.

So aktivieren Sie den Manipulationsschutz:

  1. Klicken Sie auf der Startseite unter Manipulationsschutz auf die Option Manipulationsschutz konfigurieren.
    Nähere Informationen zur Startseite entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Die Startseite.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld Manipulationsschutz-Konfiguration das Kontrollkästchen Manipulationsschutz aktivieren aus.
  3. Klicken Sie unter dem Kennwortfeld auf Festlegen. Geben Sie das Kennwort in das Feld Manipulationsschutz-Kennwort ein und bestätigen Sie es.
    Tipp: Das Kennwort muss mindestens 8 Zeichen umfassen und sich aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie Zahlen zusammensetzen.