Aktivieren/Deaktivieren der Meldungen über lokale Änderungen

Anmerkung: Diese Option steht nicht unter Windows 8 und höher zur Verfügung.

Wenn Ihre Firewall-Konfiguration von der Richtlinie abweicht, können Sie Meldungen über lokale Änderungen deaktivieren.

Wenn Sie die Meldungen über lokale Änderungen deaktivieren, sendet die Firewall nach Änderungen an globalen Regeln, Anwendungen, Prozessen oder Prüfsummen keine Alerts der Art „weicht von Richtlinie ab“ mehr an die Management-Konsole. Eine Deaktivierung empfiehlt sich z.B. für den interaktiven Modus, da sich diese Einstellungen durch Lernregeln jederzeit anpassen lassen.

Wenn die Firewall-Konfiguration richtlinienkonform sein soll, sollten Sie Meldungen über lokale Änderungen aktivieren.

So deaktivieren Sie Meldungen über lokale Änderungen:

  1. Klicken Sie auf der Startseite unter Firewall auf Firewall konfigurieren.
    Nähere Informationen zur Startseite entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Die Startseite.
  2. Klicken Sie im Bereich Konfigurationen neben dem zu konfigurierenden Standort auf Konfigurieren.
  3. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte Allgemein unter Meldungen die Option Lokal geänderte globale Regeln, Anwendungen, Prozesse und Prüfsummen an die Management-Konsole melden.
    Wenn Sie die Meldungen wieder aktivieren möchten, markieren Sie die Option.