Vorübergehende Deaktivierung der Firewall

Wenn Sie in die SophosAdministrator-Gruppe eingegliedert sind, muss die Firewall unter bestimmten Umständen (z.B. aus Wartungsgründen oder zur Fehlerbehebung) vorübergehend deaktiviert werden.

Sophos Endpoint Security and Control behält die hier vorgenommenen Änderungen bei, auch wenn Sie den Computer später neu starten. Der Computer bleibt so lange ungeschützt, bis die Firewall wieder aktiviert wird.

  1. Klicken Sie auf der Startseite unter Firewall auf Firewall konfigurieren.
    Nähere Informationen zur Startseite entnehmen Sie bitte dem Abschnitt Die Startseite.
  2. Aktivieren Sie unter Konfigurationen jeweils das Kontrollkästchen Gesamten Datenfluss zulassen neben dem primären oder sekundären Standort.