Platzhalter für Cloud Storage Anbieter

Als Sicherheitsbeauftragter können Sie Platzhalter für Cloud Storage Anbieter verwenden, um Synchronisierungsapplikationen und Synchronisierungsordner zu definieren. Diese Platzhalter stehen für unterstützte Cloud Storage Applikationen von Drittanbietern. Mit den Platzhaltern können Sie eine bestimmte Applikation eines Drittanbieters angeben und denselben Platzhalter zum Verweis auf die Synchronisierungsordner verwenden, die von der Applikation zur Synchronisierung verwendet werden.

Platzhalter für Cloud Storage Anbieter werden zwischen <! und !> gesetzt.

Anbieter Platzhalter Kann in CSD-Einstellung verwendet werden. Wird aufgelöst in
Box <!Box!> Synchronisierungsapplikation, Synchronisierungsordner Für Synchronisierungsapplikationen: Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsapplikation, die von der Box-Software benutzt wird.

Für Synchronisierungsordner: Der "Fully qualified"-Pfad des Synchronisierungsordners, der von der Box-Software benutzt wird.

Dropbox <!Dropbox!> Synchronisierungsapplikation, Synchronisierungsordner Für Synchronisierungsapplikationen: Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsapplikation, die von der Dropbox-Software benutzt wird.

Für Synchronisierungsordner: Der "Fully qualified"-Pfad des Synchronisierungsordners, der von der Dropbox-Software benutzt wird.

Egnyte

Nur Windows

<!Egnyte!> Synchronisierungsapplikation Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsapplikation, die von der Egnyte-Software benutzt wird.
<!EgnytePrivate!> Synchronisierungsordner Alle privaten Ordner in der Egnyte Cloud Storage. Für Standard-Egnyte-Benutzer ist dies in der Regel ein einzelner Ordner. Für Egnyte-Administratoren, wird dieser Platzhalter in der Regel in mehrere Ordner umgesetzt.
<!EgnyteShared!> Synchronisierungsordner Alle freigegebenen Ordner in der Egnyte Cloud Storage.
Anmerkung:

Änderungen an der Egnyte-Ordnerstruktur (auch das Hinzufügen oder Entfernen von privaten oder freigegebenen Ordnern) werden automatisch erkannt. Die entsprechenden Richtlinien werden automatisch angepasst.

Anmerkung: Da sich Egnyte-Synchronisierungsordner im Netzwerk befinden können, können Sie bei der Einstellung Synchronisierungsordner Netzwerkpfade eingeben. Das SafeGuard Enterprise Cloud Storage Modile verbindet sich daher standardmäßig mit Netzwerkdateisystemen. Wenn dies nicht erforderlich ist, können Sie dieses Verhalten deaktivieren, indem Sie eine Richtlinie vom Typ Allgemeine Einstellungen definieren und unter Ignorierte Geräte die Option Netzwerk auswählen.
Google Drive <!GoogleDrive!> Synchronisierungsapplikation, Synchronisierungsordner Für Synchronisierungsapplikationen: Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsapplikation, die von der Google Drive Software benutzt wird.

Für Synchronisierungsordner: Der "Fully qualified"-Pfad des Synchronisierungsordners, der von der Google Drive Software benutzt wird.

OneDrive <!OneDrive!> Synchronisierungsapplikation, Synchronisierungsordner Für Synchronisierungsapplikationen: Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsapplikation, die von der OneDrive-Software benutzt wird.

Für Synchronisierungsordner: Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsordner, die von der OneDrive-Software benutzt werden.

Anmerkung: SafeGuard Enterprise unterstützt keine Microsoft Konten. Unter Windows 8.1 kann OneDrive nur benutzt werden, wenn der Windows Benutzer ein Domänenbenutzer ist. Unter Windows 8.1 unterstützt SafeGuard Enterprise OneDrive nicht für lokale Benutzer.
OneDrive for Business <!OneDriveForBusiness!> Synchronisierungsapplikation, Synchronisierungsordner Für Synchronisierungsapplikationen: Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsapplikation, die von der OneDrive-Software benutzt wird.

Für Synchronisierungsordner: Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsordner, die von der OneDrive-Software benutzt werden.

Anmerkung: OneDrive for Business unterstützt nur das Speichern von verschlüsselten Dateien in lokalen Ordnern und ihre Synchronisierung mit der Cloud. Die Speicherung von verschlüsselten Dateien von Microsoft Office 2013 Applikationen direkt in der OneDrive for Business-Cloud oder direkt am SharePoint Server wird nicht unterstützt. Diese Dateien werden unverschlüsselt in der Cloud gespeichert.

Von SafeGuard Enterprise in der OneDrive for Business-Cloud verschlüsselte Dateien können nicht von Microsoft Office 365 geöffnet werden.

SkyDrive

Nur Windows

<!SkyDrive!> Synchronisierungsapplikation, Synchronisierungsordner Für Synchronisierungsapplikationen: Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsapplikation, die von der OneDrive-Software benutzt wird.

Für Synchronisierungsordner: Der "Fully qualified"-Pfad der Synchronisierungsordner, die von der OneDrive-Software benutzt werden.

Da Microsoft SkyDrive auf OneDrive umbenannt hat, ist der <!SkyDrive!> Platzhalter immer noch verfügbar.

Auf diese Weise können ältere Richtlinien und SafeGuard Enterprise Endpoints vor Version 7, die den <!OneDrive!> Platzhalter nicht handhaben können, ohne Änderungen verwendet werden. SafeGuard Enterprise Endpoints Version 7 können beide Platzhalter handhaben.

Beispiel

Wenn Sie Dropbox als Cloud Storage Anbieter nutzen, können Sie für die Synchronisierungsapplikation einfach <!Dropbox!> eingeben. Wenn Sie den Synchronisierungsordner nicht explizit angeben, wird <!Dropbox!> auch in die Liste mit Ordnern unter Synchronisierungsordner kopiert.

In diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass
  • Sie die <!Dropbox!> für die Synchronisierungsapplikation und <!Dropbox!>\encrypt für den Synchronisierungsordner in der Cloud Storage Definition verwendet haben,
  • Dropbox auf dem Endpoint installiert ist
  • Der Benutzer :\dropbox als Ordner, der mit Dropbox synchronisiert werden soll, konfiguriert hat.
Wenn der durch SafeGuard Enterprise geschützte Endpoint eine Richtlinie mit einer solchen Cloud Storage Definition (CSD) erhält, werden die Platzhalter in der CSD automatisch entsprechend dem Pfad der Dropbox.exe für die Synchronisierungsapplikation umgesetzt. Außerdem wird die Dropbox-Konfiguration gelesen und die Verschlüsselungsrichtlinie auf den Ordner d:\dropbox\encrypt eingestellt.